Eric Clapton - Slowhand

Genre: Studioalbum
Veröffentlichung: November 1977
Produzent: Glyn Johns
Label: Polydor
Format: 1 LP / 1 CD (remastert)

Ein äußerst gefühlvolles Album. Clapton überzeugt sowohl als Songwriter als auch als Sänger. Die selbst geschriebene Ballade "Wonderful Tonight", in der sein Leben mit seiner Geliebten Pattie Boyd-Harrison beschreibt, gehört bis heute zu Claptons berühmtesten Songs überhaupt. Auch die Interpretation von J.J. Cales Anti-Drogen-Song "Cocaine" hat in Claptons Repertoire einen festen Platz.

Tracklist:

1. Cocaine
2. Wonderful Tonight
3. Lay Down Sally
4. Next Time You See Her
5. We're All The Way
6. The Core
7. May You Never
8. Mean Old Frisco
9. Peaches And Diesel

3:38
3:41
3:53
3:59
2:30
8:41
2:58

4:37
4:46

Besetzung:
Guitar, vocals: Eric Clapton
Guitar: George Terry
Bass: Carl Radle
Keyboards: Dick Sims
Drums: Jamie Oldaker
Backing vocals: Yvonne Elliman
Backing vocals: Marcy Leavy
Saxophone: Mel Collins


In Deutschland erschienen

Schreibt eine Rezension!
Sendet dazu eine E-Mail an
webmaster@clapton.de
Der Text wird auf dieser Seite publiziert.

1. REZENSION (anonym) vom 16.11.2008:
"Slowhand" ist das Eric Clapton Album! Eine wirklich tolle Platte, voll von grandiosen Songs. Die Rettung für alle Clapton Fans, welche nach "No Reason To Cry" etwas entäuscht waren. Das einzige Problem bei diesem Album ist, dass es so schnell wieder aus ist. Nur neun Songs, aber dafür klasse! Neben bekannten Klassikern wie "Wonderful Tonight", "Lay Down Sally" und "Cocaine" findet man hier Blues, Folk-Balladen und den bitteren aber genialen Lovesong "Next Time You See Her".