TDF - Retail Therapy

Genre: Studioalbum
Veröffentlichung: März 1997
Produzenten: Simon Climie und x-sample
Label: Reprise / Warner
Format: 1 CD

Clapton taucht ab und findet sich mit dem Codenamen "x-sample" in der Drum&Bass Szene wieder. Dort trifft er den pop-orientierten Produzenten Simon Climie, auf den Clapton für die nächsten Projekte bauen wird, und gründet T.D.F., die "Totally Dysfunctional Family". Das einzige Album dieser für Clapton-Fans doch sehr merkwürdig anmutenden Formation ist "Retail Therapy", ein instrumentelles Drum&Bass-Album mit eingemischter Akustik- und Elektrikgitarre von Clapton. Der mutige Vorreiter für das Monate später erscheinende "Pilgrim" hat trotz oder gerade wegen seiner Spektakularität musikalisch viel zu bieten: Highlights sind "Blue Rock" (Vorarbeit für Mobys "Natural Blues"), der Rave-Workout "Sno-God", "Donna" und "Angelica"(New Age Acoustic Vibe) und schließlich das auf Single erschienene "Rip Stop" (Drum&Bass). "Retail Therapy" ist eine Pflichtanschaffung für jeden experimentierfreudigen Clapton-Fan.

Tracklist CD:

1. Blue Rock
2. Angelica
3. Pnom-sen
4. Sno-god
5. Sienna
6. Seven
7. Angelica's Dream
8. What She Wants
9. Donna
10. Rip Stop
11. What Else

Alle Tunes geschrieben von x-sample und Simon Climie.

5:26
4:48
4:08
5:54
4:05
5:23
1:28
6:03

4:12
6:39
5:30

Besetzung:
Guitar: Eric Clapton
Drums: Paul Walker
Engineering: Adam Brown
Engineering: Alan Douglas
Tech.: Dr. Bonkers


In Deutschland erschienen

Schreibt eine Rezension!
Sendet dazu eine E-Mail an
webmaster@clapton.de
Der Text wird auf dieser Seite publiziert.


1. REZENSION (anonym) vom 10.01.2008:
Geile Platte!!! Ich will in dem Alter genauso offen und frisch sein. E.C. ist ein echtes Vorbild gegen Verbohrtheit, krankhaften Purismus und Stagnation. Mir gefällts!