Neues Album "Old Sock"

Aktuelles und Vergangenes aus seinem Leben und seiner Musik
Benutzeravatar
mulehead-olli
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 01:29

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von mulehead-olli » Do 14. Feb 2013, 09:05

Vielen Dank Sally!

Hübsches Liedchen mit leichtem Gospeleinschlag und ebenfalls leichter JJ Cale-Kante. Es wird genau an der Stelle Singlelängen-tauglich ausgeblendet, wo es wirklich interessant zu werden scheint. Wieder einmal hat es Herr Clapton versäumt, einen vernünftigen Produzenten zu Rate zu ziehen - sehr schade! Das Nümmerchen könnte ohne aufzufallen auch im "Reptile"-Album stecken, was mich in meiner Meinung bestätigt, dass es für ein wirklich interessantes "Alterswerk" dringend neuer(!) Mitstreiter bedurft hätte.

Rock on,
Olli

Benutzeravatar
mommer
Beiträge: 66
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 08:39
Wohnort: Österreich

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von mommer » Do 14. Feb 2013, 10:30

...also bei mir funktioniert dieser Player auch nach oftmaligen Versuchen nicht.

Wenn ich den blauen Pfeil anklicke passiert auch nach sehr langem Warten gar nichts. Schade.

Gibt´ s Tipps was ich "falsch" machen könnte?

Danke im Voraus!

Gruß Markus
Was der Sinn des Lebens ist, weiß ich nicht. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann am Friedhof zu sein. (Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
layla
Beiträge: 1000
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von layla » Do 14. Feb 2013, 10:40

Hübsches Liedchen
.......ja, mehr kommt mir im Moment dazu auch nicht in den Sinn...............

Gruß
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)

Benutzeravatar
CDW
Beiträge: 490
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:56
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von CDW » Do 14. Feb 2013, 11:18

...also bei mir funktioniert dieser Player auch nach oftmaligen Versuchen nicht.
....also, bei mir funktioniert der Player einwandfrei :D - allerdings bin ich momentan auch nicht besser dran als Du, da ich hier auf der Arbeit keine Lautsprecher am Rechner habe :cry:

Markus, einen Tipp für Dein Problem habe ich leider nicht - allenfalls für meins ;)

Aber nach Layla´s und Olli´s Aussagen scheint es kein großer Unglück zu sein, dieses "hübsche Liedchen" nicht schon sofort hören zu müssen :mrgreen:

Gruß - CDW
Unsere Freude beginnt dort, wo wir Andere zum Lächeln bringen.

klaeptn
Beiträge: 192
Registriert: Do 5. Jan 2012, 21:54

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von klaeptn » Do 14. Feb 2013, 11:56

also ich finde, dass es auch auf "back home" passt. erst einmal kein fehler! die mitstreiter, die man kennt, haben auch ihren stempel aufgedrückt.

also wieder in den rocking chair gemümmelt und abwarten, was scheibchenweise kommt und pre-sale zu hören sein wird.

klaus

Benutzeravatar
LesPaul
Beiträge: 339
Registriert: Do 5. Jan 2012, 00:50
Wohnort: München

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von LesPaul » Do 14. Feb 2013, 11:57

Also ich finds geil! Groovender Rhythmus, "röhrender" Gesang, Gitarren klingen auch fett, kommt bestimmt Live auch gut! Wenn das ganze Album so ähnlich klingt, bin ich schon happy. Stehe allerdings nicht so auf die Backgroundsängerinnen... :roll:
Alles zumindest deutlich peppiger als das letzte Album " Clapton". ;)

LP

Benutzeravatar
mommer
Beiträge: 66
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 08:39
Wohnort: Österreich

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von mommer » Do 14. Feb 2013, 13:03

Okay übers Handy hat´s nun gefunkt...

Nicht schlecht. Gesanglich 1A. Auch den Gospel-Backing-Chor finde ich klasse. Bin auch der Meinung, dass es ganz gut auf "Back Home" gepasst hätte. Alles in allem klingt es mir zu poppig und "hochglanzpoliert". Und damit meine ich nicht nur produktionstechnisch: Der Mann braucht eine neue Band! So sehr ich seine Mitmusiker auch verehre...

Ich finde das unendlich schade, denn ich keine keinen Musiker in diesem Alter, der noch so gut drauf ist. Wenn EC mal in die "richtigen Hände" geraten würde, hätte er potential für ein "Alterswerk", dass einem die Ohren wackeln. Davon bin ich überzeugt.

Aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben ;)
Was der Sinn des Lebens ist, weiß ich nicht. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann am Friedhof zu sein. (Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
mulehead-olli
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 01:29

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von mulehead-olli » Do 14. Feb 2013, 13:08

klaeptn hat geschrieben:also ich finde, dass es auch auf "back home" passt. erst einmal kein fehler! die mitstreiter, die man kennt, haben auch ihren stempel aufgedrückt.
Beides richtig, drückt meines Erachtens aber ein gewisses Dilemma aus, welches meine Erwartungen an dieses neue Clapton-Album auf sehr überschaubarer Höhe verharren lässt.
Wenn ich mich nicht irre, ließ ich mich schon damals beim Thema "Back Home" darüber aus, dass selbiges Werk ein wirklich feines hätte werden können, wenn ein adäquater Produzent zur Seite gestanden hätte. Dem war aber nicht so und ich kann mir das Album einfach nicht anhören, weil mir jedesmal "die Tränen" kommen, wenn ich daran denke, was für ein "Knaller" (ich übertreibe) dieses Machwerk eigentlich hätte werden können.

Okay, bis auf Steve Gadd haben sich die Mitstreiter im Vergleich zu "Back Home" durchaus verändert, aber nicht wesentlich gegenüber seinem letzten Studioalbum und es sind letztlich alles alte Buddys, die vermutlich für solide Qualität und Wohlfühlatmosphäre stehen, aber nicht unbedingt für das Herauskitzeln dessen, was vielleicht noch im alten "Meister" schlummert. Und die Verantwortlichen für die Produktion haben sich leider auch nicht großartig verändert.

Rock on,
Olli

Benutzeravatar
mulehead-olli
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 01:29

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von mulehead-olli » Do 14. Feb 2013, 13:17

mommer hat geschrieben: Wenn EC mal in die "richtigen Hände" geraten würde, hätte er potential für ein "Alterswerk", dass einem die Ohren wackeln. Davon bin ich überzeugt.
Ich auch!!!
mommer hat geschrieben:Aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben ;)
Ich leider schon!

Rock on,
Olli

frank
Beiträge: 69
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 12:21

Re: Neues Album "Old Sock"

Beitrag von frank » Do 14. Feb 2013, 13:44

Wenn ich mich nicht irre, ließ ich mich schon damals beim Thema "Back Home" darüber aus, dass selbiges Werk ein wirklich feines hätte werden können, wenn ein adäquater Produzent zur Seite gestanden hätte. Dem war aber nicht so und ich kann mir das Album einfach nicht anhören, weil mir jedesmal "die Tränen" kommen, wenn ich daran denke, was für ein "Knaller" (ich übertreibe) dieses Machwerk eigentlich hätte werden können.
lieber olli und mitlesende,

zu dieser erkenntnis ist die mehrheit der hier anwesenden schon im zusammenhang mit der pilgrim-veröffentlichung im vorigen jahrtausend gekommen. leider steht ec seit 1989 kein adäquater produzent mehr zur seite. er bringts als produzent nicht, trägt aber IMHO die alleinige verantwortung...

grüße
frank

Antworten