EC @RAH im Mai 2017

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon layla » Di 16. Mai 2017, 10:48

Danke @EricsBadge, ich denke, wir sehen uns nächste Woche!

Vorfreudige Grüße
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 736
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon Squonk » Di 16. Mai 2017, 11:15

Auf der Seite der RAH ist jetzt ein relativ genauer geplanter Ablauf gepostet worden:

Approximate schedule:
5:30pm Restaurants and bars open
6:45pm Auditorium doors open
7:30pm Doyle Bramhall II
8:15pm Interval
8:35pm Eric Clapton
10:30pm Ends
A selection of bars will be open after the performance

http://www.royalalberthall.com/tickets/ ... c-clapton/

Demnach sind für EC 115 Minuten angesetzt. Davon könnte man leicht optimistisch auf eine längere Setlist schließen als jene, die es in New York gab.
Als ich im September bei David Gilmour in der RAH war, hingen auch überall solche Ablaufpläne aus (es gab eine Pause während des Konzertes) - die Angaben stimmten exakt...
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 228
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon jsauer56 » Di 16. Mai 2017, 12:05

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Seit froh wenn Ihr 95 Minuten mit vielleicht 2 Änderungen in der Setlist bekommt.
Mehr ist nicht drin.
Ich höre mich gerade durch einige alte großartige EC Konzerte.
Gestern die Double Image von 1998 Edmonton , Pilgrim Tour, welch ein Feuer im
Gitarrenspiel und Gesang. Das ist 20 Jahre her und kommt so mit 72 Jahren natürlich
nie mehr.
jsauer56
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:50

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon EricsBadge » Do 18. Mai 2017, 14:39

Das wäre ein Wunschsong! Vermutlich wird er erneut nicht in der Setlist sein.
Darum hier "Old Love" aus dem Jahr 2011 in Stockholm.

https://www.youtube.com/watch?v=mspCGEL81cI
Dateianhänge
EC_2011-06-08 Old Love Stockholm.jpg
EC_2011-06-08 Old Love Stockholm.jpg (222.58 KiB) 196-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2233
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon Squonk » Do 18. Mai 2017, 18:08

Jap, der steht auch auf meiner Liste ganz oben. Hab ich noch nie live gesehen und so langsam auch die Hoffnug darauf aufgegeben... :(
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 228
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon EricsBadge » Do 18. Mai 2017, 18:38

Sie üben wieder, wie vor jeder Konzertserie. Wenn sie die bekannte, letzte Setlist spielen würden, bräuchten sie eigentlich kaum üben.
Darum gibt es eine kleine Chance, das auch neues Material gespielt wird. Wir werden sehen.
Hier das heutige Posting von Shar White.
Dateianhänge
Shar White 2017-05-18.jpg
Shar White 2017-05-18.jpg (35.98 KiB) 165-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2233
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon Squonk » Do 18. Mai 2017, 20:12

Naja, auch so ein Tell The Truth müssen die vorher üben ;-)

Spaß beiseite - ich hoffe auch, dass die Setlist etwas besser wird als die New Yorker.
Über Badge und Sunshine of your Love würde ich mich aber sehr freuen und der Akustikblock ist in der derzeitigen Fassung (Driftin, Nobody Knows You..., Layla, Tears In Heaven) für meinen Geschmack perfekt - wobei mir ein konventionelles Tears In Heaven natürlich lieber wäre als diese Reggae-Version.
Mal sehen, ob uns Eric noch überraschen kann.
Let It Rain und Can't Find My Way Home waren 2015 klasse.
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 228
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon gooseman » Do 18. Mai 2017, 21:33

... die spielen die LA setlist halt noch mal durch. Einmal mehr proben kann ja nicht schaden...
gooseman
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon Dominik » Fr 19. Mai 2017, 09:01

In NY spielten Jimmie Vaughan für 30 Minuten und Gary Clark Jr. für 45 Minuten. Da es in London mit DB2 nur einen Support Act geben wird und dieser mit 45 Minuten Spielzeit angesetzt ist, wäre für EC eine Konzertlänge von 110-120 Minuten realistisch. Das entspräche in etwa der Länge der 2015er Konzerte, und die RAH-Angaben stimmten damals auch recht genau. Es ist ja auch Paul Carrack wieder dabei. Da kann EC schon einmal für einen Song seine Stimme schonen. Dann halt noch einen weiteren Song extra in die Setlist, gerne auch im Akustik-Set, und schon wäre es geschafft ;)
Dominik
 
Beiträge: 18
Registriert: So 17. Jul 2016, 16:40

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon Squonk » Fr 19. Mai 2017, 10:26

Ich denke auch, dass wir an die 2 Stunden EC bekommen. Da Paul Carrack wieder dabei ist, vermute ich mal, dass wir uns auch High Time We Went als Zugabe - hoffentlich neben Sunshine Of Your Love! - wieder anhören dürfen.
Nathan East hat mit dem Verweis auf die Proben/Konzerte in London kürzlich auf Facebook ein Video von Can't Find My Way Home von 2015 gepostet. Ich fand die Version sehr schön und würde auch nicht ausschließen, dass das zurück in die Setlist kommt.
Wie dem auch sei - Hauptsache, Eric ist fit und hat Spaß an der Sache!
(In wenigen Wochen spielt ja auch Phil Collins seine 5 Konzerte in der RAH; da gilt dasselbe. Seine Band und er haben bis zuletzt in Miami geprobt und wechseln in diesen Tagen nach London für die Dress Rehearsals. Nicht auszuschließen, dass sich die beiden mal treffen... Mit Eric und in der RAH hat man Phil ja auch das letzte Mal hinterm Schlagzeug sitzen sehen :cry:)
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 228
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast