EC @RAH im Mai 2017

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon bronco » So 28. Mai 2017, 12:24

Liebe Leute,
da haben wir (meine Frau und ich) ja wirklich Glück gehabt: 3 bzw. 1 Woche vor den Gigs noch jeweils 1 Einzelticket hier im Forum erstanden und beide für den 25.5., der dann auch wohl mit Abstand der beste Abend von den dreien war. Nach 8 - 10 Shows bei denen wir EC in Deutschland gesehen haben, waren wir zum 1. Mal in der Hall und haben es wirklich genossen.
Was Set-List und spielerische Virtuosität betrifft,(auch wenn ich jetzt bereits hier im Forum Gesagtes wiederhole) na ja, ich hätte auch mal wieder gerne Old Love gehört, aber diese Zeiten sind halt nun mal vorbei. Wir, die wir ja nun auch meist schon in unseren 60ern oder 70ern sind, wissen was heute noch geht und was nicht mehr und viele Musiker wären froh in ihren besten Zeiten so gut zu spielen und sich und uns ein Erlebnis zu bieten wie EC am 25.5. Also wir sind richtig glücklich, ein solches Konzert, mit viel Emotionen auf beiden Seiten erlebt zu haben.
Und es geht ja auch nicht darum, immer Höchstleistung zu verlangen bzw. zu erleben. Ich kann mich riesig freuen, EC zu sehen und zu hören, auch wenn er Songs bringt, die nicht so anspruchsvoll sind, weil ich (auch vor dem Hintergrund was er alles erlebt/durchgemacht hat) einfach toll finde, welche Intensität und Bandbreite an Musikalität er auf immer noch hohen Niveau liefert.
Also: Wir werden wieder dabei sein, wenn es irgendwie geht und uns von ihm in Hochstimmung versetzen lassen. Denn ich glaube auch, dass er erst dann aufhören kann, wenn es wirklich gesundheitlich nicht mehr geht. Er braucht die Bühne.
P.S. Vielen Dank nochmal an Ralph und Michael für die Tickets, an den Webmaster und an EricsBadge für die tollen Bilder
Ciao
bronco
bronco
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:41

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon EricsBadge » So 28. Mai 2017, 13:04

Hier schon das ganze Konzert vom 25. Mai komplett als Audio-Video incl. einigen Bildern von Fans.
Dazu noch "Eric mit Hingabe" bei der Zugabe direkt an der Bühne!

https://www.youtube.com/watch?v=jEAt8kZy4e0
Dateianhänge
EC_2017-05-25 RAH 80.jpg
EC_2017-05-25 RAH 80.jpg (345.13 KiB) 463-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2366
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon slowhandbernd » So 28. Mai 2017, 13:24

Hallo zusammen,
bin auch wieder in HH angekommen.
War am 25. ein gutes schönes Konzert von Eric. :D
Hoffentlich kommt in 2018 oder 2019 nochmal was in der RAH.
Habe bei Facebook (siehe Bernado Slow) ein paar Fotos aus dem circle eingestellt. ;)

Viele Grüße

Bernd
slowhandbernd
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:57
Wohnort: Barmstedt -S-H

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon EricsBadge » So 28. Mai 2017, 13:55

Am 24. Mai traf ich bei der Zugabe vorn an der Bühne den Schweizer Profi-Fotografen Paolo Brillo!
Von ihm ist im Innengang der Fotoausstellung in der Albert Hall auch ein Motiv von Eric dabei.
Hier ein Foto von Paolo vom 24. Mai:
Dateianhänge
EC_2017-05-24 P.Brillo.jpg
EC_2017-05-24 P.Brillo.jpg (433.33 KiB) 445-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2366
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon redstrat » So 28. Mai 2017, 15:49

@myfatherseye
Also könnte er auch auf eine "Never Ending Tour" gehen. Kann er ohne Bühne leben?
Ich meine, NEIN! Solange es irgendwie mit Stil geht, orakle ich mal, wird er uns erhalten bleiben.


Ich hoffe , du behälst recht damit !

@myfatherseye
PS: Es kam die Frage auf, warum Eric auf einem Teppich spielt.
Ich konnte sie nicht beantworten, außer der Vermutung, dass er sich da zu Hause fühlt.
Wisst ihr da was Näheres?


Ist doch sein Wohnzimmer ! :D
Spaß beiseite !

1.
Trittschallschutz !
Könnte man annehmen !
Eric stampft gerne im Takt , gerade im Akustikset ,
das sich übertragen könnte .
Nee !

2.
Stolperfalle !
Die Großbühnen , die Eric ,
der Teppich liegt ja nicht nur in der RAH ,
bespielt , sind ja aus vielen Teilen zusammen gesetzt ,
da tun sich leicht Stolper Fallen auf .
Nee !

3.
Rutschfestigkeit !
Da ist schnell mal ein Glas Wasser oder sonstwas verschüttet ,
und die Bühnen werden zur Rutschbahn .
Nee !

4.
Das wahrscheinlichste ,
meiner Meinung nach ;)

der Wohlfühlfaktor :)

Es ist einfach viel bequemer und entspannter darauf zu stehen und zu gehen ,
außerdem machen sich die 3-4 Kg Holz , die er über Stunden auf dem Buckel trägst
nicht gar so in den Knien/Knochen bemerkbar !


Gruß
Bernd
Schiebe nicht die Wolken von morgen
über die Sonne von heute

Arabisches Sprichwort
Benutzeravatar
redstrat
 
Beiträge: 637
Registriert: Do 5. Jan 2012, 08:42
Wohnort: Neuwied

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon EricsBadge » So 28. Mai 2017, 16:35

In einigen Foren war der Teppich schon vor Jahren ein Thema. Es gibt mehrere Gründe.
In erster Linie soll es Eric wegen der elektrischen Aufladung machen, die damit verhindert wird. Dazu das bequeme, weiche Stehen über einen längeren Zeitraum...
Hier einige Originalantworten aus den Foren:

Eric Clapton was supposedly asked this question and replied something about a build up of static was causing him to get electric shocks and somehow the carpet stopped this.

It definitely affects the tone (absorbs some highs and echo) in a good way, I love having carpet on the floor, fabric behind the stage, etc.

The Dead did this for years. The Black Crowes do this now. I think part of it is the association witht he jam band thing and also that explanation from Clapton seems legit also-static electricity...not to mention a good way to hide cords running from pedalboards back to amps. I think it looks cool and some players like to be barefoot so that could be another reason.

It would also keep effects pedals from sliding around on (or scratching up) a wooden floor.

1. keeps dust and dirt off of your cables if you keep them above the carpet.
2. Easier on the feet and back
3. absorbs some highs and echo
4. Keeps feet from slipping on dusty or wet linoleum
5. looks cool
6. gives it a homey feel
7. keeps bass drum from creeping forward
8. slightly isolates speakers from floor, to minimalize coupling

We had a gig on a raised old hardwood stage once and the high end was bouncing around on stage so much that it was distracting and we played horribly. Ever since we've started bringing our own rugs to some gigs. We played the same room with rugs and it made a huge difference.
Now I feel like it's just a comfort zone/ atmosphere enhancer and it feels good on your feet.
EricsBadge
 
Beiträge: 2366
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon wummi24 » So 28. Mai 2017, 18:09

Hallo zusammen,
bin seit gestern Nacht auch wieder zurück in Nürnberg und immer noch am setzen lassen des dritten Abends in der RAH. Schaue mir seit 2006 immer ein Clapton Konzert in der Rah an, dieses war trotz der etwas kürzen Setlist und seiner Einschränkungen eins der besten ....sollte er sich 2019 wieder aufraffen bin ich mit Sicherheit wieder dabei. Mann weiß nie wie oft mann Gelegenheit hat solche Musiker zu hören, das geht mir besonders heute durch den Kopf, als ich von Gregg Allmans Tod gelesen habe und ihn 2015 noch mit den Allmans auf Peach Festival genießen konnte.....
Vor der RAH hat mir jemand von euch von nem Komplettmitschnitt vom Crossroads 2013 erzählt wäre nett ich ich da genauere info bekommen könnte....ach ja ich mal nachgeschaut der Ticketpreis beim Crossroads 2013 lag bei 175 Dollar an der Abendkasse gekauft.....
Gruß aus Franken
Doris
wummi24
 
Beiträge: 5
Registriert: So 11. Jan 2015, 12:15

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon myfatherseye » So 28. Mai 2017, 20:45

Danke ericsbadge und redstrat für eure Ausführungen. Eigentlich naheliegend mit der el. Ladung. Geht mir an meiner Autotür genauso. Auf jeden Fall gebe ich es an meine Schwester, die olle Eric das erste Mal live gesehen hat, weiter. :)
Grüßle!
myfatherseye
 
Beiträge: 138
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:54

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon layla » So 28. Mai 2017, 20:54

@ EricsBadge
Vielen Dank für das super Foto ! Tolle Aufnahme !

Viele Grüße
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitragvon layla » Mo 29. Mai 2017, 13:58

Hallo wummi24 (Doris),

willkommen im Forum !!
Wir haben uns am 25.Mai an der RAH getroffen.
Wegen Crossroads 2013 muss ich nachforschen u. würde mich bei Dir melden.
Kann allerdings noch etwas dauern............

Viele Grüße
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

VorherigeNächste

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron