Clapton in Deutschland 2018 - Ticketvorverkauf

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon gooseman » Sa 13. Jan 2018, 14:32

Ne DVD kann ich mir nicht vorstellen. Die Songs wurden doch alle schon auf Slowhand 70 veröffentlicht. Viel neues wird er wohl kaum spielen.
gooseman
 
Beiträge: 291
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon trablu » Sa 13. Jan 2018, 21:21

Die Konzerte in Köln und Hamburg dürften/könnten Generalproben für London sein. Darum auch das lange Zeitfenster zwischen Hamburg und London.
Zuerst wird im Studio geprobt, dann gibt es in Deutschland zwei "Testkonzerte", dann wieder im Studio die musikalische Feinjustierung und schließlich im Hyde Park der Festivalauftritt. Mit renomiertem und auch als special guests fungierendem Vorprogramm.

Wenn diese Vermutung keine ist, dürfte es auch eine mediale Vermarktung des Hyde Park-Konzertes geben. Vielleicht eine "mixed pickels"-Variante, vergleichbar mit den CROSSROADS-Veröffentlichungen. Oder der komplette Auftritt mit einer neunzigprozentigen Überschneidung mit SLOWHAND AT 70, die Stones lassen gutgelaunt grüßen. Die noch offenen 10 % sind dann die Gastauftritte - wie Winwood bei CAN´T FIND MY WAY HOME und Santana beim wiederbelebten EYESIGHT TO THE BLIND - natürlich in der Fünf-Minuten-Version.
Dann macht auch das lange Zeitfenster zwischen Hamburg und London Sinn.

Vermutlich wird das ganze aber eher in Richtung business as usual gehen. Die Setlist ist altbacken, d. h. altbekannt und -bewährt, mit ein oder zwei Überraschungen und der Rest dann die Grütze, die (zumindest für mich) nicht mehr zu ertragen ist.

Und EC hat im Minimalprinzip sein Konto wieder gut aufgefüllt.

trablu
trablu
 
Beiträge: 56
Registriert: Do 5. Jan 2012, 11:40

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon layla » Di 12. Jun 2018, 22:08

Aktuell gibt es bei Eventim Tickets für Köln und Hamburg in den ersten Reihen vor der Bühne.

Da sollten wir eigentlich sitzen!

Gruß
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 871
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon Stevie » Mi 13. Jun 2018, 09:22

Da haben wohl einige auf den Karten gesessen und diese sind jetzt wieder aufgetaucht.
Die teuren Kartenpakete wurden bestimmt nicht vollständig abgerufen.
Die Methoden der Veranstalter werden immer undurchsichtiger und unverschämter.

Egal - wir sitzen nun wirklich nicht schlecht, also bleibt es dabei. So schön ist Eric nun auch nicht mehr, das ein oder zwei Köpfe vor mir das Gesamtbild trüben könnten.

Liebe Grüße
Stevie
Stevie
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 16:31
Wohnort: Kölle

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon joa » Mi 13. Jun 2018, 20:05

Ist eigentlich bekannt, wer bei den Deutschland-Konzerte als Vorgruppe auftreten wird?
Auf Where's Eric! gibt es dazu keine Angaben.
Vielleicht wird die Vorgruppe ja auch eingespart...

Gruß, Joa
joa
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 5. Jan 2012, 09:05

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon layla » Mi 13. Jun 2018, 22:04

@Joa

Ich dachte eigentlich an Gary Clark Jr , da er einige Auftritte zeitnah zu Clapton in Deutschland hat.
Aber Gary spielt am 03.07. Im Jazz Lab in Montreux.
Lassen wir uns überraschen.
Vlt wieder lokale Bands wie vor einiger Zeit in Mannheim und Wien?

Viele Grüße
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 871
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon darkstar90 » Do 14. Jun 2018, 21:50

Wie wär´s mal mit ohne Vorband und einem Set mit Pause nach einer Stunde, machen einige andere auch so.....den Fans wär´s sicher lieber als irgendeine Vorband.
Gab es mal mal Clapton-Gigs mit Pause ohne Support, kann mich nicht erinnern?
darkstar90
 
Beiträge: 298
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon Sally » Do 21. Jun 2018, 17:00

Nun steht auch der Support fest. Diese Lady mit Band wird in Köln und Hamburg für das Warm-up sorgen 8-)

https://floyandthemessengers.com/#home-section

Vorfreudige Grüße

Sally
Benutzeravatar
Sally
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:43

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon Dominik » Fr 22. Jun 2018, 12:39

Auch für mich steigt die Vorfreude, aber ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr es mich ärgert, dass kurz vor dem Konzert die besten Karten wieder verfügbar werden! Wer ist für so etwas verantwortlich? Wie kann es dazu kommen, wenn Eventim doch angeblich keine verkauften Tickets zurück nimmt?

Ich habe kürzlich bei Eventim angefragt. Sie hätten nun "aus Kulanz" meine schlechteren Karten zurück genommen, wenn ich dafür die teureren in der ersten Reihen gekauft hätte, aber mit Rücksendung und neuem Kauf im Anschluss war es mir zu unsicher. Das ganze ist für alle Fans ärgerlich, aber auch für die Band! Müssen die doch sehen, wie viele leere Plätze da vorne sind in Hamburg. Ist das denn Künstlern und deren Management eigentlich egal?!

Edit: Heute waren sogar noch mehr Plätze wieder frei. Das sind zumindest für Hamburg gefühlt ein Fünftel oder sogar Viertel der guten Plätze in den vorderen Blöcken im Auditorium.
Dominik
 
Beiträge: 56
Registriert: So 17. Jul 2016, 16:40

Re: Clapton in Deutschland 2018

Beitragvon ChristianM » Sa 23. Jun 2018, 14:36

Ich sehe das genau so. In Köln jede Menge tolle Plätze frei, die bestimmt jetzt so kurzfristig nicht mehr weggehen. Für den Künstler sieht es von oben dann bestimmt komisch aus....aber ich setze mich dann auf einen dieser Plätze ! Habe schließlich Karten der gleichen Kategorie, nur einige Reihen dahinter !

Da es hier ja das eigene Kontingent gab, gibt es doch bestimmt Kontakte zum Veranstalter. Kann man das mal logisch erklären ? Ich behaupte, dass sind die geblockten Plätze für die Premium / Platin etc Karten, die nun alle nicht verkauft wurden. Einfach eine Frechheit gegenüber den wahren Fans, die nun alle weiter hinten sitzen müssen, während sogar die vorderen Plätze alle buchbar gewesen wären, wenn sie denn nicht für den Kommerz geblockt gewesen seien.

Ist eigentlich zur Tourband schon was bekannt ? Umbestzungen ? Ist Paul dabei ?

Gruss

ChristianM
ChristianM
 
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Dez 2017, 10:21

VorherigeNächste

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron