Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden ist!

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden ist!

Beitragvon Webmaster » Di 19. Dez 2017, 01:35

!! Zur persönlichen Bereicherung ist dieser Presale NICHT gemacht worden !!
https://www.ebay.de/itm/2-Tickets-Karte ... SwDFBaN~Ln
Webmaster
Administrator
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 13:29

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon who » Di 19. Dez 2017, 07:55

Deshalb Tickets personalisieren, dann wird sowas eher unterbunden...siehe Pearl Jam Konzert in Berlin 2018....
who
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 14:48

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon jsauer56 » Di 19. Dez 2017, 08:43

Auffällig ist das es hier nach Bekanntwerden des Ticketverkaufs über Clapton.de einige Neuanmeldungen gegeben hat.
Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.
jsauer56
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:50

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon Dominik » Di 19. Dez 2017, 08:53

Sehr schade so etwas... Sollte es noch einmal einen Fansale hier geben, würde es vielleicht Sinn machen, die Ankündigung nur in einem für Mitglieder lesbaren Bereich zu posten.
Dominik
 
Beiträge: 40
Registriert: So 17. Jul 2016, 16:40

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon Thomas » Di 19. Dez 2017, 09:37

Hallo zusammen,
ich bin seit ewigen Zeiten Clapton Fan und war in Wiesbaden, Düsseldorf, Berlin und 2013 in Köln bei seinen Konzerten. Bin bisher regelmäßig als Gast auf Clapton.de und gebe zu mich für den Presale extra angemeldet zu haben. Aber nur um möglichst gute Karten im Innenraum zu bekommen (bisher immer nur Tribüne). Es ist vielleicht das letzte mal Eric in Deutschland live zu sehen. Aber das Forum zu nutzen um dann die Karten in EBay für das doppelte anzupreisen in echt eine
Sauerrei!
Thomas
Thomas
 
Beiträge: 1
Registriert: So 17. Dez 2017, 13:33

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon Jester » Di 19. Dez 2017, 11:09

Ich habe das Angebot wegen gewerblichem Ticketverkauf gemeldet. Mal gucken ob's gesperrt wird
Jester
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:05

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon smile07ec » Di 19. Dez 2017, 11:25

Damit habe ich ehrlich gesagt gerechnet. Denn Leute, die auf Profitverkauf "spezialisiert" sind, gucken sich natürlich zuallererst mal im entsprechenden Künstlerforum um und erfahren dort eben, wie sie die meiste Kohle verdienen können. Da hilft sicher auch kein geheimer Thread nur für Mitglieder, außer man kann ihn so steuern, dass er nur für Mitglieder sichtbar ist, die entweder schon einige Zeit dabei sind, oder soundsoviele Beiträge geschrieben haben und selbst dann ist wohl so ein Missbrauch nicht ganz vermeidbar. Diese Leute melden sich halt vorausschauend an, sobald so ein Event durchsickert.

Personalisierte Tickets fände ich in diesem Fall auch gut, obwohl man da halt das Problem hat, es nicht mehr veräußern zu können, wenn kurz vor dem Konzert was dazwischenkommt, bzw. man krank wird etc.
Bei Radiohead in Köln hatten wir damals diese Tickets. Beim Einlass wurde Ausweis mit Ticket verglichen und dann abgescannt. Ging problemlos und relativ schnell, aber ich hatte im Vorfeld trotzdem ein blödes Gefühl, dass was schiefgehen könnte. Bin aber von Natur aus auch eher ein Schwarzseher ;)

Gestern war ich kurz davor, mir auch ein Ticket zu kaufen, obwohl auch ich die Preise unverschämt finde. Es lag schon im Warenkorb - Block 102, R8, Platz 14. Ich weiß ja, dass ich zu dieser Zeit nicht freikriegen werde und ohne Urlaub/Übernachtung weder nach Köln, Hamburg oder London kann. Trotzdem wollte ich mir ein Ticket sichern, falls es doch noch irgendwie möglich werden würde, andernfalls hätte ich es eben auch wieder verkaufen müssen (dann aber hier zum Originalpreis!). Hab's dann doch wieder abgebrochen und mich damit abgefunden, nicht dabeizusein. Naja, man kann nicht alles haben :(

Euch jedenfalls Glückwunsch zu Euren tollen Tickets. Ich drück Euch die Daumen, dass EC sich diesmal nicht lumpen lässt und Euch die ein oder andere Überraschung mitbringt.

LG Petra
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen Astrid Lindgren
Benutzeravatar
smile07ec
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon who » Di 19. Dez 2017, 13:24

Alle Neuanmeldungen hier über einen Kamm zu scheren halte ich aber auch für falsch. Ich habe mich auch neu angemeldet, mein Ticket aber ganz normal über Eventim bezogen...Wie gesagt, die einzige Möglichkeit diesen Schurken das Handwerk zu legen, sind personalisierte Tickets. Für die, die kurz vor dem Konzert krank werden oder sonst nicht hin können gibt es in der Regel die Möglichkeit die Tickets umschreiben zu lassen...
who
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 14:48

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon CBE » Di 19. Dez 2017, 15:17

Bisher war ich meist immer als Gast in dem Forum unterwegs und habe so mitgelesen, auch ich habe mich als der Presale kam, hier im Forum neu registriert(die alten Anmeldedaten funktionierten nicht mehr), jedoch lag und liegt es mir fern jemanden die Karten wegzunehmen oder auf Ebay die Karten zu vertickern, das finde ich, geht überhaupt gar nicht. So etwas finde ich so schade für alle, die den Presale hier erst möglich gemacht haben, um anderen eine so tolle Möglichkeit zu bieten.

Ich freue mich aber sehr auf ein tolles Konzert und sich bis dahin mit Gleichgesinnten und auch danach auszutauschen. :)
Viele Grüße
Dirk
CBE
 
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Dez 2017, 22:18

Re: Tickets über Clapton.de - wofür es nicht gemacht worden

Beitragvon Jester » Di 19. Dez 2017, 19:13

Das Problem kenne ich auch aus anderen Foren. Bei manchen wird es inzwischen so gemacht dass die PreSale links nur noch an Leute weitergegeben werden, die schon länger im Forum sind - also mind. 10 Posts o.ä.
Jester
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:05

Nächste

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron