Special Review: EC in New Orleans 3/23/2013

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon klaeptn » Mo 25. Mär 2013, 19:24

moin luigi, schön dich zu lesen und zu erfahren, dass deine seele voll bluesz da drübenunten springt. diese review von dir muss heißen: da ist an diesem abend was tolles passiert.

hab weiter viel seele-baumeln dort im melting pot und rühr dich mal wieder.

klauszi
klaeptn
 
Beiträge: 192
Registriert: Do 5. Jan 2012, 21:54

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon darkstar90 » Di 26. Mär 2013, 01:44

Sehr schönes Review von Louisblues aus dem legendären New Orleans. Aber: War es ein so besonderer Abend? Sicher ist N.O. ein besonderer Ort. Doch alle Konzerte von E.C. in London und Hamburg die ich in über 40 Jahren erleben durfte waren auch speziell und auch immer sehr gut! Fazit: Es gibt sicher negative Ausnahmen (München), doch Clapton und seine Band (!!) geben eigentlich jeden Abend auf Tour immer alles. Egal ob in Europa oder den USA. Von einem schlechten Abend in der RAH hab ich noch nicht gehört. Also: Voller Hoffnung auf auch tolle Konzerte in London und D in 2013!
p.s.: Das Motto "50 Years On Stage" sehe ich bei der Tour allerdings noch nicht, weder ein Yardbirds-, noch ein Mayall-Stück im Programm. Schade eigentlich..
Holger
darkstar90
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon somebody2003 » Di 26. Mär 2013, 10:46

Es gibt sicher negative Ausnahmen (München)


München war kein schlechtes Konzert! Die vor der Bühne versammelte Schickeria hat den Eindruck getrübt, aber das Konzert an sich habe ich als sehr gut in Erinnerung!
somebody2003
 
Beiträge: 119
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 14:34

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon Louisblues » Di 26. Mär 2013, 17:25

Hi darkstar,
ja, es war ein besonderer Abend... fuer mich :D und ein paar tausend andere :D Vergleiche interessieren mich nicht. Mein Review sollten nicht mehr und nicht weniger als meine ganz subjektiven Eindruecke wiedergeben. Es war ein phanatastischer Abend mit einer phantastischen Band vor einem phantastischen Publikum.

Ich spiele kein Instrument und beurteile infolgedessen auch nicht das technische Koennen einer Band. Fuer mich ist wichtig, welche Gefuehle ein Konzert bei mir ausloest. Und da erlebe ich in hier in kleinen Clubs (fast) feden Abend ebenfalls grosse Highlights, die bei mir grosse Begeisterung ausloesen. Wuerde ich ein Review schreiben, wuerde es aehnlich wie das vom Samstag ausfallen. Soll ich das mit EC vergleichen?

Womit soll ich den Aufritt am Samstag vergleichen? Crossroads Festival 2007 in Chicago war ebenfalls phantastisch, aber anders. Eine andere Location, andere Umstaende und eine andere Band.
Wuerde mich mein Kumpel, der in Chicago dabei war, fragen, welches Konzert besser war, wuerde ich antworten: beide :D

Und mit DVDs, CDs oder Schnipseln aus der Tube vergleiche ich mein Live-Erlebnis erst recht nicht.

Nochmal: Es war ein ganz besonderer Abend :D

Nix fuer ungut :D

Greez from the Big Easy, the home of jazz

Louisblues
Louisblues
 
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:14

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon darkstar90 » Mo 1. Apr 2013, 01:00

@louisblues
"nix für ungut" - recht so, ich gönne dir dein phantastisches konzert in N.O. mit E.C. doch darum ging es doch gar nicht, im forum wurde der eindruck erweckt "dein" konzert in New Orleans wäre besonders gut gewesen. ich glaube, alle konzerte von clapton sind auf ihre weise besonders gut, egal ob in den usa oder europa. die tagesstimmung ist wichtig. selbst das konzert in münchen war ja offenbar nicht so schlecht, obwohl viele anderer meinungen sind. doch daran zeigt sich: die eigene empfindung überwiegt und wie gesagt: schlechte konzerte von eric clapton gibt es eigentlich nicht und ich habe noch keines erlebt! (besonderes hin und her, London ist auch immer was besonderes).
v.g.
Holger
darkstar90
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon Louisblues » Mo 1. Apr 2013, 18:19

@darkstar: OK... dass “mein“ Konzert nicht besser war, dem kann ich zustimmen :D war bei den andere auch nicht dabei.
In der RAH habe ich Clapton leider noch nie erlebt. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das noch besonderer ;) ist :D
Greez from the Big Easy, the birthplace of jazz
Ludwig
Louisblues
 
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:14

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon darkstar90 » Fr 5. Apr 2013, 00:17

@louisblues
Hello Ludwig down in the south of the USA!
Dann ist doch alles klar! Da haben wir jeder "sein" spezielles Konzert mit Clapton erlebt. Du in N.O. und ich in London, doch nicht in der RAH (waren auch einmalig), sondern im Marquee mit den Dominoes im Sommer 1970. Musste damals Tage zuvor erst Member des Clubs werden um überhaupt ein Ticket zu bekommen. Das werde ich nie vergessen....Über den grossen Teich hab ichs leider nie geschafft, viel Spass noch!
Auf noch viele unvergessliche Konzerte mit E.C.!
V.G.
Holger
darkstar90
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Eric Clapton at New Orleans 3/23/2013

Beitragvon Louisblues » Mi 14. Okt 2015, 16:22

Moin all,
Louisblues hat geschrieben:In der RAH habe ich Clapton leider noch nie erlebt. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das noch besonderer ;) ist :D

neee... ist es überhaupt nicht. Ich habe soeben ein wenig in der Tube gestöbert und einige Videos aus der New Orleans Arena seinerzeit gefunden. Darunter Wonderful Tonight.
Schaut mal wie viele Menschen am Ende aufspringen... eine unglaubliche Stimmung. Und das nach jedem Song und teilweise auch nach tollen Soli. Da war das Publikum in London narkotisiert dagegen.

Hier noch einer der Höhepunkte seinerzeit für mich: Little Queen Of Spades :D

Und es gibt noch einiges mehr. Aber das findet ihr sicherlich selbst ;)

Gruß
Louisblues
Louisblues
 
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:14

Vorherige

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast