Chuck Berry R.i.P.

Gute Musik aus Blues, Rock und R&B

Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon EricsBadge » Sa 18. Mär 2017, 23:22

Gerade kam die traurige Meldung.
Chuck Berry mit 90 Jahren verstorben!
Dateianhänge
EC_1993ChuckBerry.jpg
EC_1993ChuckBerry.jpg (175.43 KiB) 413-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon Uli » Sa 18. Mär 2017, 23:27

Ohh Shit, ich wusste gar nicht, dass der noch lebt!

R.I.P.
Benutzeravatar
Uli
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:50
Wohnort: Sauerland

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon EricsBadge » So 19. Mär 2017, 08:22

Dateianhänge
EC_1986ChuckBerry.jpg
EC_1986ChuckBerry.jpg (228.27 KiB) 388-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon EricsBadge » So 19. Mär 2017, 09:22

In Erinnerung an Chuck hier sein Konzert vor 10 Jahren aus Basel bei den AVO Sessions.

https://www.youtube.com/watch?v=cU0nQu0_txw

Dazu das Statement von Warren Haynes, der es wieder auf den Punkt formuliert hat:

RIP Chuck Berry- “What can I say? His influence is among the greatest in musical history which is noted worldwide.
Sadly enough, more elsewhere than in his own back yard of America.
Chuck Berry is one of the architects of one of the greatest gifts to mankind- Rock and Roll.

As a guitar player Chuck brought us something “new and different” that is now so much a part of the fabric
of Rock and Roll that we often forget where it came from and how original it was at the time.
I remember Dickey Betts telling me, a long time ago, how people my age and younger
didn't really get the impact of Chuck Berry and that, if you were a guitar player from his generation,
Chuck Berry had the same impact on you that Jimi Hendrix had on guitar players of my generation.
To quote Bob Seger, “All Chuck’s children are out there playing his licks.”

As a songwriter he stands alone. He contributed more to the Rock and Roll songbook than anyone.
Imagine being covered by the Beatles, the Rolling Stones, Elvis Presley, the Band, Jimi Hendrix, the Doors,
the Kinks, Count Basie, the Byrds, Eric Clapton, Cream, the Grateful Dead, the Beach Boys, Peter Tosh, Elton John,
Santana, Conway Twitty, the Sex Pistols, James Taylor, Humble Pie, Johnny Winter, Wilson Pickett, Simon and Garfunkel,
Bruce Springsteen, the Animals, Tom Petty, David Bowie, the MC 5, Rod Stewart, Linda Ronstadt, AC/DC….well you get the point.
Chuck Berry wrote songs that you could visualize. He brought lyrical stories to life in music. He gave the “feeling" a voice.
The world of music has lost one of its' great composers.

“Roll over Beethoven - tell Tchaikovsky the news”...
WH
Dateianhänge
Chuck Berry 2007 AVO Sessions.jpg
Chuck Berry 2007 AVO Sessions.jpg (198.69 KiB) 377-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon wolfi » So 19. Mär 2017, 14:59

Danke für die info!
In einem anderen Forum habe ich schon geschrieben:

Da kommen Erinnerungen hoch ...

Ich weiß noch, wie happy ich war, als ich von meinen Eltern ihr altes UKW-Radio bekam (sie haben sich so eine Kiste mit Plattenspieler gekauft) und ich mit einer selbst gebastelten Antenne endlich in meinem Zimmer den ganzen Tag AFN hören konnte, nicht mehr nur das englische Programm von Radio Luxemburg abends (in schlechter Mittelwellen-Qualität).

Von meinem ersten in den Sommerferien selbst verdienten Geld (1960 auf dem Bau ...) habe ich mir dann ein Tonbandgerät gekauft und die songs aufgenommen - die Mitschüler haben mich vielleicht beneidet (jedenfalls die, die auch Rock&Roll liebten, das waren nicht alle).

Bye, Bye, Chuck Berry! Roll over, Beethoven!

PS:
AFN = American Forces Network, der Soldatensender.
wolfi
 
Beiträge: 252
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:22

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon wolfi » So 19. Mär 2017, 21:39

Und noch was:
Ein Brief aus dem Jahre 1986 vom Astronomen Carl Sagan an Chuck Berry zum 60.Geburtstag, dass "Johnny be Goode" mit der Raumfähre Voyager auf dem Weg ins Weltall ist ...
https://www.facebook.com/LettersOfNote/photos/a.463263876840.240379.166200956840/10154099274871841/?type=3
wolfi
 
Beiträge: 252
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:22

Re: Chuck Berry R.i.P.

Beitragvon EricsBadge » Sa 25. Mär 2017, 08:02

Heute Abend auf ARTE: Chuck Berry 1972 Live Konzert! Sehenswert!
Dateianhänge
CB_2017 BBC 1972ARTE.jpg
CB_2017 BBC 1972ARTE.jpg (235.1 KiB) 196-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2397
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden


Zurück zu Andere Interpreten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste