Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Gute Musik aus Blues, Rock und R&B

Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Livefan » Mo 17. Okt 2016, 12:41

Hallo Freunde !

Phil Collins kommt auf seiner "Not Dead Yet - Tour 2017" für zwei Konzerte nach Deutschland ! :D

Termine:

11.06.2017 Köln Lanxess Arena

12.06.2017 Köln Lanxess Arena


Squonk: Phil ist klasse, mein absoluter Lieblingsmusiker. Was würde ich geben, um ihn nochmal live zu erleben...

Dein Wunsch kann in Erfüllung gehen, Squonk. ;)
Der Presale für die Tickets beginnt bei eventim und Ticketmaster am Donnerstag, den 20.10.2017 umd 10.00 Uhr !!!

Auf die Ticketpreise bin ich mal gespannt ! So wie es aussieht, wird wohl sein Sohn Nicholas an den Drums sitzen.

Grüße vom Livefan - 8-)
Livefan
 
Beiträge: 384
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:37

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon slowhandbernd » Mo 17. Okt 2016, 15:11

Hallo Livefan,

gerade die Ticketpreise gesehen: 91 bis 350 Euro !!! :o

Außerdem Anfang juni 5 Tage in der RAH !!

Grüße Bernd
slowhandbernd
 
Beiträge: 238
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:57
Wohnort: Barmstedt -S-H

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon musikjojo » Di 18. Okt 2016, 15:46

Alter Schwede......350 Euro......wer macht den sowas? :shock:
musikjojo
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 19:15

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Blue Sky » Mi 19. Okt 2016, 18:10

Also zu so Preisen tue ich mir das nicht mehr an.
Gott sei Dank habe ich ihn früher günstiger gesehen.
Blue Sky
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 18. Sep 2012, 18:51

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Livefan » Mi 19. Okt 2016, 22:37

Hallo Freunde !
Die Tickets im Oberrang sind mit 94€ bis 105€ noch vertretbar. Aber der Unterrang bzw. der bestuhlte Innenraum von 180€ bis 352€ vor der Bühne, das überschreitet die Schmerzgrenze. Top-Star hin, Topstar her! Aber da gibt es ja noch die Package - Pakete, wow ! Für den eingefleischten und willigen Fan gibt es da z.B. das "VIP-Soundcheck Package für schlappe 612€ bis 779€ ! :o

Ich habe mir daher heute bei RTL/eventim im Vorverkauf vom Vorverkauf "nur" den Oberrang für 105€ gekönnt und denke, auch von dort wird es ein Konzerterlebnis !

Es grüßt Euch der Livefan - 8-)
Livefan
 
Beiträge: 384
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:37

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon musikjojo » Do 20. Okt 2016, 09:48

Viel Spass beim Konzert Wolfgang. Kannst ja mal einen Konzertbericht schreiben wie es für dich war.

Grüßle Jochen
musikjojo
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 19:15

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Jester » Fr 21. Okt 2016, 11:56

95/105 € für Oberrang vertretbar ?!?!?!

Manche Leute versuchen echt jeden Mist schönzureden...
Jester
 
Beiträge: 455
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:05

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon jsauer56 » Sa 22. Okt 2016, 08:32

Oberrang in der Lanxess Arena ist definitiv nicht das Gelbe vom Ei.
Habe da mal 2001 beim Clapton Konzert gesessen und Akustik und Sicht
waren sehr schlecht. Danach habe ich da nie mehr Karten für den Oberrang
genommen. Auf den teuren Plätzen sitzen wahrscheinlich größtenteils wieder
Leute die über irgendwelche Firmen die Karten geschenkt bekommen und dann beim
dritten Song so langsam in der Halle erscheinen und das Konzert gelangweilt verfolgen.
Habe ich in Köln schon häufiger erlebt.
jsauer56
 
Beiträge: 288
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:50

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon gooseman » So 23. Okt 2016, 17:29

Ich weiß nicht, der ist doch völlig fertig! Wie will der denn ein 2 Stunden Konzert durchhalten? Ich gönne ja allen eine SUper Show, allerdings sollte man die Bilder von alten Konzerten schnell vergessen. Das wird eher eine bewegungsarme Veranstaltung.
gooseman
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Squonk » Di 25. Okt 2016, 14:18

Phil hat in einem Interview mit der BBC gesagt, sie hätten die RAH auch für 2016 schon mal vorgebucht gehabt und dann aus gesundheitlichen Gründen die Tourpläne verworfen. Ich denke also, dass es überhaupt keinen Druck gab, jetzt diese Konzerte anzukündigen - die Veranstalter schließen ja auch Versicherungen ab, und die Versicherer checken vorher das Risiko (durch Atteste etc.). Kurzum: Man (also Phil/Management/Veranstalter/Ärzte) hat sicher gut abgewägt, dass Phil die Konzerte spielen kann. Ich gehe fest davon aus, dass die 15 Shows stattfinden werden und qualitativ gut sein werden.
Natürlich ist der Mann momentan noch sehr weit entfernt davon, aber er hat jetzt eine Aufgabe (etwas, was er seit 2010 nicht mehr hatte) und weiß, dass er liefern muss. Er hat - denke ich - einfach große Lust aufs Spielen, seinen Sohnemann, der ihn antreibt, genießt spätestens seit den Reissues seiner Alben auch bei Kritikern ein hohes Ansehen und die Fans sind eh total treu (wie dieser absurde Vorverkauf ja zeigt). "Emotional" könnte das alles also besser nicht sein.
Körperlich ist das allerdings noch ein weiter Weg bis Juni. Um die Stimme mache ich mir übrigens keine großen Sorgen. Nur müssen sich die Nerven in seinem Fuß regenieren, damit er wieder laufen und auch ein bisschen trommeln kann (mehr als In The Air Tonight plus ggf. was wie Hand In Hand ist da eh nicht zu erwarten). Dabei ist es trotzdem bemerkenswert, was er momentan mit Gehstock für eine Promotortur auf zwei Kontinenten durchmacht und dabei dennoch ziemlich happy wirkt und lustig ist. Seine neue Autobiographie ist übrigens auch ziemlich lesenswert und humorvoll.

In kurz: Ich freue mich, trotz der Preise, total, dass Phil wieder da ist. Der Kerl hat mich durch seine Musik echt bleibend geprägt :)
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 253
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Gießen

Nächste

Zurück zu Andere Interpreten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste