Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Gute Musik aus Blues, Rock und R&B

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon layla » Do 15. Jun 2017, 09:55

Das ist ja echt ein Genuss, eure Reviews zu lesen, welch eine Begeisterung !!!!

Für eure weiteren Konzerte viel Spaß !

Gruß
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 743
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Squonk » Do 15. Jun 2017, 11:40

Es gibt auch echt schöne Videos in der Röhre:

Ein sehr starkes "In The Air Tonight" vom ersten Abend in Köln:
https://www.youtube.com/watch?v=XOTLXNECqDo

Einer meiner ewigen Wunschsongs, überraschend nach über 20 Jahren wieder in der Setlist:
"I Dont Care Anymore" vom zweiten Abend in Köln:
https://www.youtube.com/watch?v=bJUt82lS6Dc

Und die größte Überraschung im Set, der Vater-Sohn-Moment, "You Know What I Mean" vom Debutalbum mit dem Sohnemann am Klavier - von gestern Abend:
https://www.youtube.com/watch?v=wpJm3QM ... e=youtu.be

So, ich fahre jetzt nach Dänemark zu Elton John ;-)
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Livefan » Do 15. Jun 2017, 12:01

Hallo Layla, sei gegrüßt ! ;)
Das ist ja echt ein Genuss, eure Reviews zu lesen, welch eine Begeisterung !!!!

Ja, es sind die Überraschungsmomente, die so ein Konzert zum Genuß machen.
Es war ja nach den Berichten im Vorfeld so nicht zu erwarten !!1 :D
Allen anderen wünsche ich noch viel Spass bei Euren kommenden Konzerten !!!!!

Grüße sendet Dir/Euch der Livefan ! 8-)
Livefan
 
Beiträge: 370
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:37

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon wolfi » Do 15. Jun 2017, 16:05

Layla took the words right out of my mouth ...

Danke an alle für die Berichte!
wolfi
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:22

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon LesPaul » Do 15. Jun 2017, 16:51

Der Vollständigkeit halber meine Konzertreview vom Konzert am 11.6.
Hatte das auch schon im benachbarten Genesis-Forum gepostet, da sind ja auch einige von hier angemeldet ;)

One More Night
Das Publikum hat sich schon vor dem Konzert mit einigen Laola-Versuchen versucht, in Stimmung zu bringen.
Insgesamt war die Stimmung euphorisch, keinesfalls bemitleidend, sondern überglücklich, Phil nach so vielen Jahren wieder auf der Bühne sehen zu dürfen.
Es wurde die meiste Zeit im Stehen mitgetanzt und jeder Song mit maximalem Applaus versehen. Das kam schon an die Stimmung von Springsteen-Konzerten heran, wobei dieser das Publikum extra einpeitscht, was Phil nicht machen musste.
Phil saß wieder komplett das ganze Konzert über auf dem Lederstuhl mit Beistelltischchen, was bei den Balladen wie Another Day in Paradise oder One More Night gar nicht merkwürdig aussah, es hatte irgendwie eine Baratmosphäre.
Bei den schnellen Songs You Can't Hurry Love, Dance Into The Light sah es natürlich komisch aus, wenn alles auf der Bühne und im Saal in Bewegung ist, nur der Sänger sitzt. Nur bei dem ersten Zugabensong Hymn To Love/If You Love Me hat er gestanden und am Klavier gelehnt.
Phil war nicht in seinen Bewegungen verlangsamt oder wirkte sediert. Er war aber nicht so witzig und gut gelaunt wie früher, sondern eher ernst. Seine Stimme hat nicht mehr die Qualität wie vor 10 Jahren, besonders bei Wakeup Call fiel mir das auf. Intonationsprobleme konnte ich nicht hören, vielleicht ist das auch im Sound untergegangen.
Der Sound in der Halle war übrigens (auf meinem Platz) relativ gut, das kann ich von anderen Konzerten in der Lanxess-Arena nicht behaupten.
Ergänzend zu Phils Erscheinen: selbst das große Pflaster auf der Stirn habe ich erst beim dritten Song bemerkt, verbergen ließ sich der Unfall natürlich nicht.
Phil hat nach Hang In Long Enough die Bandmitglieder vorgestellt, dass hat bei 14 Musikern einige Minuten gedauert. Am Schluß kam natürlich Nicholas dran, der vom Publikum einen extra großen Applaus bekam. Nach You Know What I Mean, zusammen am Klavier, haben die beiden sich gedrückt und man hat auch sonst die Vater-Sohn-Verbindung gespürt, also möglicherweise war Nicholas doch ein Hauptgrund für die Tour?
Die Band sonst war perfekt, auch die Brass-Sektion und der Backgroundgesang gefiel mir gut, einige konnten Soloeinlagen machen.
Die Setlist war dieselbe wie in London. Bei den beiden Genesis-Songs Follow You Follow Me und Invisible Touch, so kam es mir vor, ging das Publikum am meisten ab.
Meine persönlichen Highlights waren One More Night, I Don't Care Anymore und natürlich In The Air Tonight.
Alles in allem: Top Stimmung, Top Konzert und man muss einfach sagen, Phil wurde wieder - so wie er ist- angenommen und begeistert gefeiert.
Allen, die es noch vor sich haben: Ihr könnt Euch freuen und werdet es sicher nicht bereuen!
Benutzeravatar
LesPaul
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Jan 2012, 00:50
Wohnort: München

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon myfatherseye » Do 15. Jun 2017, 19:02

Das sind ja mal Reviews, wie man sie lange nicht gelesen hat!
Da sieht man mal, wie begeisterungsfähig Bekloppte sind. Immer wieder schön zu lesen, dass auch jüngere Generationen den Geschmack an der "echten" Musik finden.
Solange unsere Heroes auf der Bühne stehen, müssen wir hin, wenns geht!
Gehen tut es bei mir und Chris Farlowe in Hamburg leider nicht. Da beneide ich dich slowhandbernd. Du musst unbedingt schreiben, wie es war.
Dafür renne ich dieses Jahr 2x zu Procol Harum, einmal Berlin und einmal Stuttgart.
Euch allen weiterhin viel Spaß im Konzertleben!
myfatherseye
myfatherseye
 
Beiträge: 134
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:54

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon gooseman » Do 15. Jun 2017, 23:57

Komme gerade aus Köln zurück. Phil Collins ist alt geworden. Gebrechlich und demütig. Against all odds als Opener prima, leider fiel der Schlussteil weg. Die nächsten 3 Songs mochte ich noch nie, deswegen gebe ich hier keine Bewertung. Follow you, mit der Videoanimation hat mich schon ergriffen. Was war das mal für ein Derwisch! Danach ging es bis zur Pause solide weiter. Irgendwann merkte man gar nicht mehr, dass er nur sitzen kann. Dann Pause.
Der zweite Teil war wesentlich dynamischer, als der erste. Viele Songs ähnlich und leider schien sein Sohn manchmal überfordert (ist ja auch kein Wunder, in dem Alter, er hat trotzdem ein Riesentalent). Dann die Crowdpleaser. In the Air tonight - groß, aber am Ende verhalten. PC kann entweder nicht mehr bis zum Ende Gas geben, oder er hält sich bewusst in der Komfortzone. Beides wäre in Ordnung und verständlich.

Insgesamt hat er das Publikum erreicht, mich teilweise. Es gab wahrlich Höhepunkte. Es gab auch schwache Momente (Dance into the light, Sussudio). Ich will und werde niemals ein so teures Konzert unter dem Motto "MItleid" bewerten. Ja, er ist nicht in bestem Zustand und JA, er ruft horrende Preise ab. Beides ist nicht zu ändern. Seine Leistung war ok, die der Band überragend, hat sowohl Nic, als auch ihn mitgetragen.
Insgesamt bleibt ein gespaltener Eindruck. Im besten Fall war ich einer von 16.000, der ihm bei seiner Therapie geholfen hat, immerhin auch schon was.
gooseman
 
Beiträge: 238
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon EricsBadge » So 2. Jul 2017, 21:11

Tickets for Phil Collins’ UK tour go on general sale Friday, 7 July at 9am.
He plays the following shows:

Wednesday 22 November – Nottingham, Motorpoint Arena
Friday 24 November – Sheffield, Arena
Sunday 26 November – London, Royal Albert Hall (rearranged show, all tickets from 8 June valid)
Monday 27 November – London, Royal Albert Hall (rearranged show, all tickets from 9 June valid)
Wednesday 29 November – Manchester, Arena
Friday 1 December – Glasgow, SSE Hydro
Saturday 2 December – Newcastle, Metro Radio Arena
Sunday 3 December – Birmingham, Genting Arena
EricsBadge
 
Beiträge: 2267
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon smile07ec » Do 6. Jul 2017, 00:45

Ich kann mich Layla nur anschließen. Es macht einfach Spaß, Eure Reviews zu lesen. Was mich hier sehr beeindruckt: Es wird nichts verschwiegen und trotzdem wird er nicht "niedergemacht". Da ist immer und jederzeit Respekt in Euren Berichten zu lesen, obwohl sicher nicht jeder voll auf seine Kosten kam. Seine Leistung im momentanen Zustand wird stets gewürdigt und hochgehalten und das finde ich sehr schön!

Danke für's teilen!

LG Petra
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen Astrid Lindgren
Benutzeravatar
smile07ec
 
Beiträge: 534
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: Phil Collins ! Not Dead Yet - Tour 2017

Beitragvon Squonk » Fr 7. Jul 2017, 14:43

Was mich hier sehr beeindruckt: Es wird nichts verschwiegen und trotzdem wird er nicht "niedergemacht". Da ist immer und jederzeit Respekt in Euren Berichten zu lesen, obwohl sicher nicht jeder voll auf seine Kosten kam. Seine Leistung im momentanen Zustand wird stets gewürdigt und hochgehalten und das finde ich sehr schön![/quote]

Nach Paris und Dublin möchte ich an dieser Stelle nochmal betonen, wie sehr sich Phil gesteigert hat. Abgesehen davon, dass er nach wie vor gesessen hat, ist an seiner Leistung nichts auszusetzen; im Gegenteil. Ich bin sehr beeindruckt von dem Verlauf der Tour. Was seinen Humor und seinen Gesang angeht, ist er wieder absolut auf der Höhe (bzw. auf dem Niveau von 2004/05 oder 2007). Das hätte ich echt nicht für möglich gehalten.
Ich bin selten aus Konzerten rausgelaufen, wo sich die Leute so einig waren, dass sie ein tolles Konzert gesehen haben. Klar hätte man vielleicht lieber Song X statt Y gehört, aber ich wir wirklich noch nie auf einem Konzert mit einer für meinen Geschmack 'perfekten' Setlist. Freue mich auf November und hoffentlich more to come!
Benutzeravatar
Squonk
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Andere Interpreten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast