Liebe Freunde guter Musik

Schön, dass Ihr hier seid! Clapton.de bietet Euch einige Informationen über das Leben und die Musik von Eric Clapton und seinen musikalischen Mitstreitern. Den wichtigsten Teil bildet das aktive Clapton.de Forum, wo sich viele Liebhaber guter Musik regelmäßig austauschen.

Aktuelles

GOODBYE CREAM

Mit dem Tod von Jack Bruce schließt sich das Kapitel des Rocktrios Cream, das sich noch vor einigen Jahren zu einer fulminanten Reunion zusammenfand. Als Bassist komponierte Jack viele Songs des Trios, die später legendär wurden. Sein charakterstarker Gesang prägte "White Room", "Spoonfull", "Sunshine of your Love" und viele weitere Songs der Band. Sein Spielstil am Bass inspirierte Generationen von Musikern. Bereits bei der Cream-Reunion war Jack Bruce jedoch körperlich deutlich angeschlagen. Das hinderte ihn nicht, immer neue Musikprojekte zu lancieren: Sein letztes Soloalbum "Silver Rails" veröffentlichte er noch in diesem Jahr. Sein Körper machte nun leider nicht mehr mit. Jack erlag am Samstag, 25.10. einem Leberleiden.

Zum Forum von Clapton.de.

CLAPTON SPIELT IM MAI 2015 IN LONDON

Mehrmals hat Clapton dieses Jahr angekündigt, weniger Konzerte zu geben bzw. gar nicht mehr auf Tournee zu gehen. Glücklicherweise gilt das nicht für die Auftritte in seinem "Wohnzimmer", der Londoner Royal Albert Hall. Bestätigt sind sieben Abende, der 14./15./17./18./20./21. und 23. Mai. Die Tickets sind seit 23.10. im Vorverkauf. Die besten Plätze waren innerhalb kürzester Zeit vergeben. Tickets für die einfacheren Kategorien sind für viele Abende noch zu haben (Website Royal Albert Hall). Erfahrungsgemäß sind auch kurzfristig vor Ort noch Tickets am Box Office der Royal Albert Hall erhältlich. Generell sind die Termine unter der Woche weniger gefragt.

Zum Tourneeforum von Clapton.de.

DVD/BLU-RAY DER TOURNEE 2014 ERSCHEINT AM 03. NOVEMBER

Mit "Planes, Traines and Eric" veröffentlicht Clapton erstmals wieder seit Längerem ein Livealbum seiner Tourneen. Ort des Geschehens sind die diesjährigen Konzerte im Fernen und Mittleren Osten. Neben den eigentlichen Bühnenaufnahmen (13 Songs werden angepriesen) führt die Scheibe den Zuschauer immer wieder ins Backstage, etwa zum Soundcheck, zum Rehearsal, in ein Interview oder gar auf Reise mit der Band - egal ob im Flugzeug oder im Zug. Es wird ein echter Roadmovie seiner vermutlich letzten Orient-Tournee. Wir sind gespannt!

HOMMAGE AN JJ-CALE "THE BREEZE" IM HANDEL

Ein Jahr nach JJ Cales Tod erscheint Claptons musikalische Würdigung seines alten Freundes und Weggefährten. Für die Interpretationen von Cales Songs hat sich Clapton eine große Schar an bekannten Mitstreitern ausgesucht, die bescheiden als "Clapton and Friends" in diesem Album auftreten. Vorne an Mark Knopfler und John Mayer, zudem Derek Trucks, Don White, Willie Nelson und viele Weitere. Benannt nach Cales erster Single offenbart "The Breeze" eine breite Palette von Cales Song-Repertoire. Der CD gelingt es im Nu, die typische Stimmung, die Cales Musik in uns zurückgelassen hat, wieder an den Tag zu bringen. Ob dafür eine hochpolierte Produktion von Simon Climie wirklich erforderlich ist, ist Geschmackssache. Als Hommage erfüllt "The Breeze" so oder so voll und ganz ihren Zweck, denn die Scheibe animiert dazu, sich mit den Songs von JJ Cale intensiver auseinander zu setzen. Und das lohnt sich, immer wieder.

CLAPTON IN MANNHEIM UND WIEN!

Die zwei ausgefallenen Konzerte aus dem Jahr 2013 (Stuttgart und Wien) werden nun nachgeholt! Clapton spielt anstatt in Stuttgart in Mannheim in der SAP-Arena. Das Konzert dort findet am Dienstag, 24.06.14 statt, Wien zwei Tage später, am Donnerstag den 26.06.14.

Die aktuelle Setlist ist mit 16 Songs kompakt gehalten, die Konzertdauer liegt bei weniger als zwei Stunden. Als Co-Gitarrist steht Claptons langjähriger Weggefährte Andy Fairweather Low auf der Bühne, Chris Stainton und Paul Carrack spielen Keyboard, Dave Bronze ist am Bass, Henry Spinetti am Schlagzeug.

In Mannheim tritt die Band "Haller" als Support Act auf.

Aktuellste Infos zu den Konzerten (Berichte, Fotos, Videos, Setlists) findet Ihr wie gewohnt im Tournee-Forum von Clapton.de. Dort wird auch über die anderen europäischen Konzerte (UK und Polen) berichtet.

ABSCHIED AUF RATEN

Im Tourbook der aktuellen Japan-Tour findet sich ein persönliches Statement Claptons. Darin kündigt der 68-Jährige an, aufgrund seines Alters nicht mehr viele Touren machen zu können und sich langsam von den einzelnen Destinationen zu verabschieden. Im Wortlaut schreibt er: [...]"It's been a long old road, sometimes hard, mostly joyful, but it's taken it's toll, so this is the first of several probable farewell tours that I will be doing around the world over the next few years... The idea is to come and visit you, to say thank you for all your support, and maybe also to say goodbye, on the off chance that I may not be able to come back again... Of course, I hope I will return, but I have to be realistic in the knowledge that I am not getting any younger... [...] Seriously though, I'm not sure how long I can keep this up, and staying at home with my family becomes more tempting as I grow older. [...]".

Den kompletten Text könnt Ihr hier einsehen: Tournee-Forum

CLAPTON.DE IST 15 JAHRE ALT

Alle reden vom 10-jährigen Facebook-Geburtstag, das winzige Clapton.de setzt einen drauf! Denn die Plattform ist Anfang Februar 15 Jahre alt geworden. Viele spannende Ereignisse liegen zurück und ich freue ich auf viele weitere Jahre mit einem hoffentlich weiterhin vitalen Eric Clapton und einer lebendigen und sympathischen Forums-Community.

Keep' on bluesin'
Euer Thomas

WELTTOURNEE GEHT WEITER IM FRÜHJAHR 2014

Claptons Tournee geht weiter. Im Februar geht es für sieben Shows nach Japan, danach spielt er weitere Konzerte in Dubai, Bangkok, Singapur und New Orleans. Die kompletten Tourdaten könnt ihr unter Whereseric einsehen.
FORUM

CLAPTON IN BASEL IM NOVEMBER 2013

Bei der diesjährigen BALOISE SESSION im November gab Clapton 2 Konzerte. Ausführliche Berichte findet Ihr wie gewohnt in unserem Forum.
FORUM - OFFIZIELLE WEBSITE

ZUM TODE VON FRITZ RAU

Fritz Rau, der wohl bekannteste Konzertveranstalter Deutschlands, ist aus dem Leben geschieden. Er hat die Stones, Clapton und viele andere Stars nach Deutschland geholt und Ihnen maßgeblich zur Popularität verholfen. Einige aus der Clapton.de-Community hatten Rau persönlich kennen und als Menschen schätzen gelernt. Ein Nachruf im Forum von Clapton.de: FRITZ RAU

JJ CALE IST GESTORBEN

Ein enger Freund und musikalischer Weggefährte Eric Claptons ist gestorben. JJ Cale war Inspirator, Songwriter, Produzent und Bandmitglied. Seine Person war immer eng mit dem "Laid Back"-Stil der 70er verbunden, er hat u.a. bekannte Songs wie "Cocaine" oder "After Midnight" verfasst. Erst vor wenigen Jahren haben Clapton und Cale mit "Road to Escondido" ein gemeinsames, erfolgreiches Album herausgebracht. Cale veröffentlichte aber auch zahlreiche Solo-Projekte - der typische, lässige Cale-Sound hat bis heute viele Anhänger. Der 74-jährige erlag einem Herzinfarkt am 26.07. - seine Musik wird uns immmer im Herzen bleiben.

Thread im Forum: RIP JJ CALE

Bild rechts: Cale und Clapton spielen anlässlich Ihres gemeinsamen Albums Road to Escondido (2006)

TOURNEE 2013 BEENDET

Clapton hat seine Jubiläums-Tournee 2013 am 19.06. in Prag beendet. Er spielte mit seiner Band insgesamt 40 Konzerte in den USA und Europa, davon acht in Deutschland. Zwei Konzerte in Europa (Stuttgart und Wien) mussten wegen eines Rückenleidens abgesagt werden und wurden auch nicht nachgeholt.

Clapton präsentierte eine abwechslungsreiche Setlist mit vielen Überraschungen. Seine Live-Performance begeisterte die Fans. Vom kontrovers diskutierten neuen Studioalbum "Old Sock" wurde nur wenig gespielt.

Zahlreiche Konzertreviews und Nachbetrachtungen findet Ihr im Tournee-Forum von Clapton.de.

WIEN- UND STUTTGART-KONZERT WURDE ABGESAGT

Alle weiteren Konzerte finden wie geplant statt. Dies wurde vom Tourneeveranstalter bestätigt.

DEUTSCHLAND-TOURNEE HAT BEGONNEN

Am Mittwoch 29. Mai hat Clapton seine Deutschland-Tournee in der Frankfurter Festhalle begonnen! Seitdem tourt er mit seiner Band durch Deutschland. Insgesamt gibt er hier 9 Konzerte. Aktuellste Infos wie die Setlisten, Reviews, Fotos und Videos findet Ihr wie immer im Tournee-Forum von Clapton.de.

Foto: Clapton in Hamburg am 01.06.2013. Foto "Pickslow"

DEUTSCHLAND-TOURNEE 2013 STARTET AM 29.05.

Im Mai startet Clapton seine Europa-Tour. Zunächst spielt er im UK, vornehmlich in der Londoner Royal Albert Hall. Ende Mai wechselt er aufs europäische Festland. Dort gibt er dann unter anderem 9 Konzerte in Deutschland.

Datum

Location

Mi 29. Mai Frankfurt - Festhalle
Do 30. Mai Berlin - o2 world
Sa 01. Juni Hamburg - o2 world
So 02. Juni Leipzig - Arena
So 09. Juni München - Olympiahalle
Mi 12. Juni Stuttgart - Schleyerhalle Konzert abgesagt
Fr 14. Juni Oberhausen - König Pilsener Arena
Sa 15. Juni Köln - Lanxess Arena
Di 18. Juni Nürnberg - Arena Nürnberger Vers.

Aktuellste Infos zu den Konzerten (Reviews, Fotos, Setlisten etc.) gibt es wie immer im Tournee-Forum von Clapton.de

CLAPTON ON TOUR - Hautnah

"HurtwoodEdge" gelang diese Nahaufnahme am 20.05. in der Londoner Royal Albert Hall. Am 29.05. beginnt die Deutschland-Tournee mit 9 Konzerten.

Clapton in der Londoner ROYAL ALBERT HALL

Vom 17. bis 26. Mai spielt Clapton mit seiner Band sieben Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall. Mit ihrer besonderen Atmosphäre gilt die Location immer wieder als Höhepunkt von Claptons Tourneen. Wird er an seiner langen und abwechslungsreichen Setlist festhalten, mit der er in den USA und in den bisherigen UK-Konzerten viele Fans begeisterte? Wir sind gespannt!

Crossroads Guitar Festival IV 2013

Aktuelle Berichte über das "Crossroads Guitar Festivals" 2013 in New York gibt es im Forum oder bei Whereseric.

JUBILÄUMS-TOURNEE hat begonnen

Zum 50-jährigen Bühnenjubiläum veranstaltet Eric Clapton eine ausgedehnte Tournee durch die USA und Europa. Startschuss war am 14. März in Phoenix, Arizona mit einer langen und abwechslungsreichen Setlist, die viele Überraschungen bot: Ein grandioser Opener mit "Hello Old Friend", gefolgt von "My Fathers Eyes", das Clapton laut eigener Aussage nicht mehr live spielen wollte. Gleiches galt für "Tears in Heaven", das ebenfalls an dem Abend in der Setlist auftauchte. Neben vielen bekannten Live-Hits aus den letzten Jahren spielten Clapton und seine Band aber auch viele fremde Songs - ein klares Zeichen dafür, dass diese Tournee auch seinen musikalischen Mitstreitern gewidmet ist. Vom neuen Album "Old Sock", im Kern auch eine Hommage an seine Kollegen, ertönte derweil nur Weniges auf der Bühne.

Mit on stage ist neben seinem langjährigem Co-Gitarristen Doyle Bramhall II der Keyboarder und Gitarrist Paul Carrack (Mike and The Mechanics), der den Gesang an einigen Songs übernimmt. Neu dabei ist auch Greg Leisz, der mit seiner Pedal Steel Guitar frische Akzente ins Spiel einbringt.

Neues Album "OLD SOCK" seit Ende März im Handel

Palmen, Strohhut, ein verschmitztes Lächeln - und dann dieser Name! "Old Sock" klingt im ersten Moment wie ein Scherz - und entpuppt sich tatsächlich als Claptons neuestes Studioalbum, das seit 22. März in den Regalen steht. Inhalte sind vor allem Covers, vorrangig von Interpreten, die für Claptons musikalisches Leben von Bedeutung waren: Da erscheinen Songs von JJ.Cale, Taj Mahal, Gary Moore oder auch von Reggae-Legende Peter Tosh, um nur einige zu nennen. Zwei neue Songs steuert Clapton dem Album dazu. Diese entstammen jedoch nicht direkt seiner Feder, sondern der von Doyle Bramhall II.

Die musikalischen Inhalte werden von den Fans ganz unterschiedlich bewertet. Die Bandbreite der Statements reicht von "schön und relaxt" bis "gnadenlos versemmelt". Unabhängig vom Musikalischen bleiben die Konzeption, ebenso wie Titel und Artwork auch Wochen nach der Erscheinung trotz Claptons Deutungen in einem Interview weitgehend rätselhaft. Dem Statement eines Insiders, der die Scheibe schon früh vor der Erscheinung zur Hand hatte, geben wir nachträglich volle 100 Punkte: "Old Sock is going to shock and surprise many". Aber hört es Euch am besten selbst an!

Weitere Meldungen

Tagesaktuelle Infos gibt es im Clapton.de Forum. Eine gute und regelmäßige Berichterstattung findet Ihr auch beim Online-Magazin Whereseric und im Portal Eric Clapton Musicnews.

Aktuelle und beliebte Veröffentlichungen (2005-2013)

Old Sock - das neue Studioalbum (CD) Amazon Clapton & Marsalis live 2011 (CD+DVD) Amazon Layla - Deluxe zum 40. Jahrestag (CD) Amazon Clapton (CD) Amazon Crossroads Guitar Festival 2010 (DVD) Amazon
Clapton & Winwood live 2009 (CD/DVD) Amazon Complete Clapton - neuer Sampler (CD) Amazon Die Autobiografie
Amazon (Buch)
Amazon (Hörbuch)
Cream Reunion 2005 (CD/DVD) Amazon Crossroads Guitar Festival 2004 (DVD) Amazon

Nähere Informationen zu Eric Claptons Platten findet Ihr in der ausführlichen Diskografie.