Claptons neues Weihnachtsalbum

Aktuelles und Vergangenes aus seinem Leben und seiner Musik

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon Stevie » Sa 13. Okt 2018, 09:16

smile07ec,

Ich würde die Datei umbenennen mit einer entsprechenden Endung z.B. ".mp3"
Einfach mal versuchen.

Viel Glück.

Liebe Grüße
Stevie
Stevie
 
Beiträge: 174
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 16:31
Wohnort: Kölle

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon brian » Sa 13. Okt 2018, 12:13

Einfach die Endung .zip anhängen.
Das ist ein gepacktes Archiv mit enthaltenen .wav-Dateien!

Gruß Jörg
brian
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 21:52

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon LesPaul » Sa 13. Okt 2018, 12:55

:roll:
brian hat geschrieben:Einfach die Endung .zip anhängen.
Das ist ein gepacktes Archiv mit enthaltenen .wav-Dateien!

Gruß Jörg


...und mit Winzip entpacken und ggf die .wav Dateien auf CD brennen.

Finde ich ein bisschen komisch, wenn Surfdog den Kunden die Files so unkommentiert Downloaden lässt.

Und die Info zum Album ist auch etwas "dürftig": auf der EC-Artist Seite bei Surfdog ist das neue Album noch gar nicht erwähnt, nur das letzte "I still do" und es gibt auch keine Verlinkung zum Shop. Und im Shop findet man nur die Deluxe Box und sonst ältere CDs von Eric. Wie gesagt, lieblos... :roll:
Benutzeravatar
LesPaul
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 5. Jan 2012, 00:50
Wohnort: München

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon smile07ec » Sa 13. Okt 2018, 19:04

DAAANKEEEE :!: :D

Da hätte ich Dödel auch selbst drauf kommen können. Ich mach soviel mit Grafikprogrammen und da passiert's ja auch hin und wieder, dass bei einer Datei die Endung fehlt und ich sie selbst anhängen muss. Auf die Idee, dass das hier genauso funktioniert, kam ich mit keinem Gedanken.

Ich dank Euch fürs anstupsen!

Hab grad in alle Songs mal reingehört und schließe mich Dominik an. Ich hatte wesentlich Schlimmeres befürchtet und bin angenehm überrascht. Wie bei jedem Album gefällt der eine Song mehr, der andere weniger.
Nach nem Winterspaziergang in die Decke eingekuschelt auf dem Sofa, eine Tasse Glühwein in der Hand, und im Hintergrund läuft dieses Album - der Gedanke gefällt mir. Und wenn man grad am Wegdösen ist, kommt "Jingle Bells" :lol:

Sagt mir, wenn ich mich täusche, denn Ihr kennt ihn länger und besser als ich. Mir kommt es vor, als würde er mit fortschreitendem Alter viel humorvoller und toleranter (umgänglicher) werden. Ich seh ihn fast vor mir, wie er grinsend das Album-Cover designt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dieses Christmas-Album wegen der Kohle machte, sondern denke, dass er einfach Lust drauf hatte und es ihm Spaß machte, die Leute da draußen zu überraschen. Diese Seite an ihm gefällt mir. Wäre klasse, wenn er jetzt auch in den Konzerten etwas lockerer mit den Möglichkeiten spielen würde. Da könnte er uns mal so richtig überraschen.

LG Petra
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen Astrid Lindgren
Benutzeravatar
smile07ec
 
Beiträge: 617
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon EricsBadge » Sa 13. Okt 2018, 19:23

Hier sind sämtliche "credits" vom X-Mas Album!
Sogar Frau und Tochter Sophie singen mit.
Simon Climie verantwortlich für "Jingle Bells"?


Accordion – Dirk Powell
Arranged By, Strings, Choir – Nick Ingman
Artwork By – Eric Clapton
Backing Vocals – Melia Clapton, Sharon White, Sophie Clapton
Cello – Tim Gill
Choir – Metro Voices
Conductor – Isobel Griffiths
Double Bass – Mary Scully
Drum Programming – Paul Waller
Drums – Jim Keltner
Engineer – Alan Douglas
Fiddle – Dirk Powell
Guitar – Doyle Bramhall II, Eric Clapton
Keyboards – Simon Climie, Toby Walker, Walt Richmond
Layout – Jessie Kohn, John Logsdon
Mastered By – Bob Ludwig
Mixed By – Simon Climie
Organ – Tim Carmon
Percussion – Simon Climie
Piano – Walt Richmond
Producer – Eric Clapton, Simon Climie
Programmed By – Simon Climie
Viola – Peter Lale
Violin – Emlyn Singleton, Perry Montague-Mason
EricsBadge
 
Beiträge: 2646
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon brian » Sa 13. Okt 2018, 22:52

Das war ja fast klar, dass der Climie die Finger im Spiel hatte!
Die Songs bei T.D.F. sind ihm aber auf jeden Fall besser gelungen!
brian
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 21:52

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon EricsBadge » So 14. Okt 2018, 18:54

Kleine Überraschung für Vinyl Fans:

Eric Clapton will be releasing a limited edition run of 5,000 Die Cut vinyl for this year’s Black Friday Record Store Day.
It will feature two brand new tracks, which are not available on Eric’s new Christmas album,
'Happy Xmas'. This product will be available for purchase on November 23rd at your local indie record store!

Happy Xmas Die Cut Vinyl Tracks
A. A Little Bit Of Christmas Love
B. You Always Hurt The Ones You Love

For a list of Black Friday Record Store Day Participating Stores visit
https://recordstoreday.com/Stores

siehe auch Where's Eric.
Dateianhänge
EC Happy XMas.png
EC Happy XMas.png (322.58 KiB) 1219-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2646
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon EricsBadge » Mo 15. Okt 2018, 12:27

Hier ein kurzes Video von und mit Eric über das neue Christmas-Album:

https://www.facebook.com/ericclapton/vi ... tion=group
Dateianhänge
EC_2018 XMas Video.jpg
EC_2018 XMas Video.jpg (350.1 KiB) 1142-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2646
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon darkstar90 » Di 16. Okt 2018, 00:05

@Christmas Album
Habe das Album heute bestellt, doch ohne grosse Erwartungen. Musste das wirklich sein? Einige schöne Blues-Klassiker mit Gitarren-Sound a la "Bueno" würden seinen zahlreichen Fans sicher auch unterm Weihnachtsbaum besser gefallen! Aber Menschen jenseits der 70 werden meist doch etwas merkwürdig. Noch mal zurück zum 8.Juli: da spielt Steve Winwood seit 1969 zum ersten mal wieder im Hyde Park(laut seiner eigenen Ansage), doch zusammen mit Clapton geht nichts. Da werden die beiden in ihrem Leben ,leider, nicht mehr gemeinsam on Stage sein. Marcy Levy zu reaktivieren war toll, doch Blind Faith völlig zu ignorieren war für mich nicht verständlich, vor allem nach den super Konzerten vor wenigen Jahren.
Sommerliche Grüße aus Hamburg
Holger
darkstar90
 
Beiträge: 301
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Claptons neues Weihnachtsalbum

Beitragvon IchderDuke » Mi 17. Okt 2018, 18:49

Hier mal meine Bewertung:

Bild
IchderDuke
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:17

VorherigeNächste

Zurück zu Clapton und seine Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast