Eric - vom Pschologen analysiert

Aktuelles und Vergangenes aus seinem Leben und seiner Musik

Eric - vom Pschologen analysiert

Beitragvon wolfi » Mi 7. Feb 2018, 16:14

Eric aus der Sicht eines Psychologen - wie er die Traumata seines Lebens bewältigt hat:
He has survived separation from his mother at an early age, drug and alcohol addiction, the loss of his son, and managed to come through it all and remained sane and whole. How?

https://www.psychologytoday.com/blog/finding-meaning-in-life-s-struggles/201802/eric-clapton-healing-trauma
wolfi
 
Beiträge: 295
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:22

Re: Eric - vom Pschologen analysiert

Beitragvon layla » Mi 7. Feb 2018, 19:40

Sehr interessanter Link,
Vielen Dank @ Wolfi!

Gruß

Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 821
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: Eric - vom Pschologen analysiert

Beitragvon bronco » Mo 19. Feb 2018, 11:32

Danke, wolfi,
eine wirklich überzeugende Erklärung und auch gut nachzuempfinden.
See you in Köln and Hydepark(?)
Ciao
Bronco
bronco
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:41


Zurück zu Clapton und seine Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste