EC Bootleg CD bei Ebay

Aktuelles und Vergangenes aus seinem Leben und seiner Musik
Antworten
EricsBadge
Beiträge: 3707
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

EC Bootleg CD bei Ebay

Beitrag von EricsBadge » Do 25. Nov 2021, 06:39

Dateianhänge
EC Ebay CD.jpg
EC Ebay CD.jpg (306.27 KiB) 311 mal betrachtet

crash1
Beiträge: 200
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 09:01
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: EC Bootleg CD bei Ebay

Beitrag von crash1 » Do 25. Nov 2021, 06:46

Stelle meinen post hier hin.

..... mit dem Verhalten noch einsamer.
Jetzt schießt er mit Kanonen auf Spatzen.
Es wird immer skurriler.

https://www.express.de/nrw/duesseldorf/ ... ngen-80547

Clapton.de hilft Gabriele P. aus Ratingen wäre vielleicht auch eine Schlagzeile ....... was meint ihr dazu ?
Sie würde sich über eine kleine Spende unsererseits bestimmt sehr freuen.

Viele Grüße
Thomas

Dominik
Beiträge: 69
Registriert: So 17. Jul 2016, 16:40

Re: EC Bootleg CD bei Ebay

Beitrag von Dominik » Do 25. Nov 2021, 08:51

Von einzelnen Fällen wird EC nichts wissen, sondern nur Entschädigungen in Summe überwiesen bekommen. Er hat eine Kanzlei aus Hamburg, die das für ihn macht und durch sein Management beauftragt wurde. Die vertreten meines Wissens auch andere große britische Künstler seiner Generation. Mich selbst hat es schon getroffen, wie ich hier in der Vergangenheit mal berichtet habe. Ich hatte damals meine gesamte CD-Sammlung verkauft und darin enthalten war leider auch eine Live-CD-Veröffentlichung, die zwar inklusive Barcode offiziell aussieht, es aber nicht war. Früher wurden solche CDs auch in großen Supermärkten wie z.B. real verkauft. Heute trifft es die Privatleute, die ihre CDs online weiterverkaufen. Leider nicht zu Unrecht, schaut man auf das Urheberrecht, dennoch ein Unding direkt mit großen Abmahnsummen um die Ecke zu kommen. In meinem Fall hat es mehrere Tausend Euro gekostet, weil mein Anwalt das damals zunächst nicht ernst genommen hatte und mit jedem Schreiben die geforderte Summe natürlich anwuchs. Vielleicht hätte ich vor Gericht ziehen können, aber da wird es im Zweifel richtig teuer. Besonders ärgere ich mich über die Unterlassungserklärung, die ich am Ende unterschreiben sollte. Eine reine Abmahnbude.

Benutzeravatar
hansa_export
Beiträge: 61
Registriert: Do 5. Jan 2012, 08:27
Wohnort: Jever

Re: EC Bootleg CD bei Ebay

Beitrag von hansa_export » Do 25. Nov 2021, 10:51

Die Artikel die so geschrieben werden, sollten da etwas genauer differenzieren. Selbst Rolling Stone suggerieren einem, also ob Eric Clapton selbst sie verklagt... https://www.rollingstone.de/eric-clapto ... d-2382771/...

Nichtsdestotrotz sollten die Künstler mal schauen, wen oder was sie da beauftragen in ihrem Namen, wirft auch kein gutes Licht auf denjenigen. Wobei die durch Bootlegs sicher nicht ärmer werden... Solche Abmahnbuden reiben sich die Hände.

Einem mir nicht ganz unbekannten Billigbier-Trinker hat es auch mal erwischt. Allerdings wurde dieser von Ebay direkt angeschrieben, solche Sachen nicht mehr einzustellen. Zum Glück ohne Strafe...
Always keep on the sunny side of life...

bluesbreaker
Beiträge: 101
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 10:37

Re: EC Bootleg CD bei Ebay

Beitrag von bluesbreaker » Mi 1. Dez 2021, 10:36

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen um sich werfen.....

Antworten