EC @RAH im Mai 2017

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews
Benutzeravatar
smile07ec
Beiträge: 737
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von smile07ec » Fr 26. Mai 2017, 19:32

Schön, dass es für einige hier doch tolle Konzertmomente trotz Kürze und "Standard-Setlist" gab. Ich freu mich für Euch. Ich entschied mich nach den ersten Regen-Urlaubstagen spontan, diesen sonnigen Tag draußen zu nutzen und verzichtete auf den Versuch, vor Ort noch Tickets für den 22. zu kriegen. Wir kamen ziemlich platt und mit heftigem Sonnenbrand (Strafe muss sein ;) ) erst Spätabends zum Hotel zurück.

Tja, so muss ich mich jetzt eben mit Euren Berichten hier begnügen und hoffe eigentlich, dass da noch ein paar kommen.
Bis dahin
LG Petra
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen Astrid Lindgren

chrisffm
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:34

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von chrisffm » Fr 26. Mai 2017, 23:18

Also jetzt hab ich schon zwei mal gelesen, dass der Sheriff am 24. so gut gewesen sei. Das hab ich leider nicht so empfunden. Die Version vom 25. war tausendmal besser.
Hier kann sich jeder selbst ein Bild davon machen (krasser Verspieler bei 1:02)

https://www.youtube.com/watch?v=__-AlKeVAI8

chrisffm
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:34

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von chrisffm » Fr 26. Mai 2017, 23:21

PS: Es gäbe noch so einige kleine Anekdoten zu erzählen. Zum Beispiel ist mir aufgefallen, dass EC am 25. während Tears in Heaven komplett die Augen zu hatte und nicht einmal aufgemacht hat, sondern die ganze Zeit tief in der Musik versunken war. Das war Gänsehaut pur! Würde zu gern wissen, was in solchen Momenten in ihm vorgeht.

EricsBadge
Beiträge: 3061
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von EricsBadge » Sa 27. Mai 2017, 09:14

Zurück aus dem heißen London. Wenn man nicht so große Erwartungen hatte, waren die beiden letzten Konzerte hervorragend.
Hätte nicht gedacht, wie emotional das eventuell letzte Konzert in der RAH werden würde. Natürlich kann man wieder über die
Setlist meckern, aber ich bin mit der Erwartung nach London gefahren, einen Musiker zu erleben, der einen die letzten 50 Jahre —
also fast das ganze Leben — begleitet und geprägt hat! Und das hat sich 100% gelohnt. Durch Sitzplätze an der Außenseite der Arena war es
möglich, ab "Cocaine" ganz nach vorn zu laufen und an der Bühne zu stehen. Fast 80 Aufnahmen sind dort an beiden Abenden entstanden.

Meine Highlights waren "Somebody Knocking", "Sheriff", "Crossroads" und "Sunshine" am zweiten Abend.
Auf der Heimfahrt gestern Abend spielte im Auto noch das komplette Konzert mit Winwood vom Februar 2008 im MSG.
Noch nie bin ich so begeistert nach Hause gefahren. Auch wenn man schon deutlich einen qualitativen Unterschied zu 2017 hörte.
Trotzdem war es für mich eine der schönsten Reisen nach London der letzten 25 Jahre.

Viele Grüße speziell an Sally, Layla, Bronco und Stevie, die ich in der RAH getroffen habe.
Dateianhänge
EC_2017-05-24RAHc.jpg
EC_2017-05-24RAHc.jpg (322.14 KiB) 1689 mal betrachtet

chrisffm
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:34

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von chrisffm » Sa 27. Mai 2017, 10:19

Hier Little Queen of Spades vom 25. mit den emotionalen Worten von EC am Anfang.
Wenn ich es richtig verstehe, sagt er auch :"Thank you for being with me"

https://www.youtube.com/watch?v=EQb3Tr7UHSE

Benutzeravatar
layla
Beiträge: 968
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von layla » Sa 27. Mai 2017, 17:20

Liebe Leute,

wir sind erst gestern Nacht aus London zurück gekommen und ich bin noch auf Wolke 7........
besonders nach diesem letzten Konzert am Donnerstag, welches
nach all dem, was wir an diesem Abend auf der Bühne gesehen und gehört haben, wohl sein letztes
Konzert in der Royal Albert Hall war....Meine Gedanken und Gefühle dazu müssen erst mal sortiert werden.
Hier die ungeplante, spontane Zugabe SOYL (stand nicht auf der Setlist)....Das Publikum
tobt und er klopft sich aufs Herz..Am Ende die dreifache Verneigung und anschließend die Umarmungen....
Wir standen 3m entfernt, es war sehr bewegend. Er war selbst sehr,sehr gerührt.

https://youtu.be/UzczEpwVC7M

Herzliche Grüße an alle lieben Menschen, die wir in London getroffen haben( manche leider nur sehr kurz, Mr. EricsBadge z.B.)
Besonders an unsere Aftershow-Truppe im Hotel, es war wieder total schön mit euch!!

Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)

myfatherseye
Beiträge: 262
Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:54

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von myfatherseye » Sa 27. Mai 2017, 23:22

Hallo liebe Londonreisenden!
Ich war nur am 22.5. da und muss sagen, dass mir das Konzert sehr gut gefallen hat, bes. der erste Teil, incl. des Akustiksets. Eric ist anders an die Titel herangegangen, hat sie teilweise umarrangiert (s. Layla) und das fand ich sehr erfrischend. Wenn ich mich recht erinnere, war es Badge, als ihn die Stimme verließ und bei den Höhen hat er sich von Nathan East und den Mädels helfen lassen. Man sieht, auch Götter sind nur Menschen ;)
Nach dem Akustikset war es dann wieder etwas die alte Schiene. Aber seis drum, es war wieder ein tolles Erlebnis.
Wenn ich mir den Abgang vom 25. so ansehe, hat sich Eric doch ein Hintertürchen offen gehalten. Es sah alles sehr nach Abschied aus aber er hat es so explizit nun auch wieder nicht gesagt. Also könnte er auch auf eine "Never Ending Tour" gehen. Kann er ohne Bühne leben? Ich meine, NEIN! Solange es irgendwie mit Stil geht, orakle ich mal, wird er uns erhalten bleiben.
PS: Es kam die Frage auf, warum Eric auf einem Teppich spielt. Ich konnte sie nicht beantworten, außer der Vermutung, dass er sich da zu Hause fühlt. Wisst ihr da was Näheres?

LG myfatherseye

Webmaster
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 13:29

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von Webmaster » So 28. Mai 2017, 09:09

Das SOYL-Video vom letzten Konzert sieht tatsächlich wie ein Abschied aus.
Und heute morgen lese ich, dass Gregg Allman gestorben ist.

EricsBadge
Beiträge: 3061
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von EricsBadge » So 28. Mai 2017, 09:35

Ein weiteres Bild vom Mittwoch Abend.
Dateianhänge
EC_2017-05-24 RAH100.jpg
EC_2017-05-24 RAH100.jpg (368.23 KiB) 1523 mal betrachtet

chrisffm
Beiträge: 261
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:34

Re: EC @RAH im Mai 2017

Beitrag von chrisffm » So 28. Mai 2017, 11:48

Hier kurz vor Schluss bei 17:49 winkt EC mit der linken Hand, während er mit der rechten Hand einen Daumen hoch in Richtung Publikum in der ersten Reihe zeigt.
Manche hier wissen, wem dieser Daumen hoch galt :)

https://www.youtube.com/watch?v=kZy2lvcknX0

Antworten