EC im Hyde Park So 08.07. - Berichte, Fotos etc

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon darkstar90 » Mi 11. Jul 2018, 00:14

Back Home!
War schon ein tolles, aber auch anstrengendes Weekend in London! Mit dieser Hitze konnte ja keiner rechnen, immerhin gabs im Park drinking water gratis zum abfüllen! Überhaupt war die Organisation vorbildlich. Sicherheitskontrollen müssen heutzutage halt gründlich sein, aber alles zügig und sehr freundlich! Und überall auf dem Gelände waren Staff-Leute die einem behilflich waren. Und eat/drink in grosser Auswahl, Preise zwischen 7-12 Pounds, Bier 3-5 Pounds dagegen günstig. War nach Problemen im Hotel (kein Strom) erst kurz vor Winwood drin. Super Setlist von Steve, viele Traffic-Klassiker, doch seine Stimme war,zumindest bei den ersten Songs, nicht ganz auf der Höhe. Vielleicht hatte er unter der Woche zu viele Konzerte in Europa hinter sich?! Ich hatte im hinteren Bereich auch den Eindruck, dass viele Besucher mit den Traffic-Songs nicht so viel anfangen konnten, schade. Als dann "had to cry today", eigentlich mein Traum für diesen Sonntag, anfing war mir schlagartig klar: zusammen mit Clapton läuft heute leider nicht viel (am Ende wars dann gar nichts). Steve übernahm hier den Gitarrenpart von Eric, und das hatte ich mir doch, mit Verlaub, etwas anders vorgestellt! Aber der ganze Set von Steve war wirklich klasse, leider ohne Zugabe. Immerhin hat Winwood in seiner einzigen Ansprache an die Crowd vor "had to cry.." an 1969 erinnert: "Mein letzter Auftritt im Hyde Park ist 49 Jahre her, mit Eric Clapton. Ich glaube es war ein Free-Concert. Wir spielen jetzt einige Songs aus dieser Zeit". Seine Band war gut doch der Gitarrist nicht erste Liga (hatte auch eine merkwürdige Klampfe).
Die "richtige" Axt kam um 18.00 Uhr mit Carlos Santana: eine goldene Les Paul (später eine dunkelrote) und Carlos spielte wie Weiland 1970, phantastisch!
Alle Klassiker von früher und einige jüngere, aber alles sehr zum Gefallen der Crowd. Toller Auftritt, Stimmung fast besser wie später bei Eric. Die Drummerin brachte ein Solo und ihr Name war auch Santana, maybe seine Tochter?
Dann Eric, wie gesagt am Anfang wie in D, doch dann "lay down Sally" mit Marcy levy (die hat den Song sogar Co-komponiert) war schon ne echte Überraschung, sogar Mundharmonika brachte Marcy ein, bestimmt einmalig in der Clapton-Historie! Und endlich "the core", wie hatten wir in Köln und HH darauf gewartet. Nun wissen wir warum: Nur mit Marcy wie im Original von 1977 wollte Eric es spielen. Und das Warten hatte sich gelohnt, ein Kracher!!
Also hat sich Clapton offenbar schon einige Gedanken über diesen doch besonderen Abend in London gemacht, denn mit Marcy Levy hatte nun wirklich niemand gerechnet. Da stellt sich jedoch die Frage warum der Rest nur normal verlief, o.k. Carlos bei der (normalen) Zugabe mit einem schrammigen Solo auf ner ebenso abgeschrammten Strat. Aber kein Steve, kein Blind Faith Memorial, nicht mal ein weiterer Song mit Carlos ("sunshine" hätte der mit links hinbekommen!)
Alles schön am Ende und auch schön kaputt nach Stunden im Park ohne Sitzgelegenheit. Danach
war man glücklich dabei gewesen zu sein aber auch froh sein Hotelbett zu erreichen!
Am Montag war ich noch kurz in Soho unterwegs, vor dem ehemaligen Marquee-Club hielt gerade ein Führer einen Vortrag mit alten Zeitungsausschnitten das hier die Sex Pistols gespielt haben und Richard Branson den Club kurzzeitig gekauft hatte um ihn zu retten (heute ist es ein Neubau mit schicki-micki Restaurant). Ich war kurz davor einzuschreiten, mich als Zeitzeugen zu outen und zu sagen, dass ich in der Wardour Street 100 Derek and the Dominos mit Eric Clapton 1971 erlebt habe. Hab ich aber gelassen, meine traditional fish n ships in der warwick street gegessen, wie 1969, nur etwas teurer wie damals. Und dann nach einer kleiner Verweilung am Piccadilly Circus Brunnen (da brachte ich 1969 jeden Tag Stunden zu) den Heimweg angetreten via Heathrow-Airport wo ich Slowhandbernd traf und wir noch das WE besprechen konnten, der Flug hatte 40 Min Verspätung.
Das Thema Hyde Park stellt sich bei Eric wohl nicht mehr, würde ich auch nicht mehr durchstehen, Albert Hall vielleicht, mal abwarten....
War aber ein bleibendes Erlebnis!
Holger
darkstar90
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon darkstar90 » Mi 11. Jul 2018, 01:27

p.s. in ganz Soho habe ich keinen record/cd-Shop mehr gesehen. Im Shop wo ich 1969 die Blind Faith-LP gehört und gekauft habe ist heute ein Ben&Jerrys Eis Laden. Selbst in den Aussenbezirken gibt es kaum noch Shops mit CDs oder Lps, das war vor einigen Jahren noch anders. Sehr traurige Entwicklung...stöbern war gestern...immerhin hat Saturn und Michelle Records in HH noch viele CDs und viele Lps!! Da ist Hamburg derzeit weit vor den Britten.....das war früher mal ganz anders
Schöne neue Zeit????
darkstar90
 
Beiträge: 296
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:21

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon EricsBadge » Mi 11. Jul 2018, 15:35

// gelöscht
EricsBadge
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon slowhandbernd » Mi 11. Jul 2018, 16:00

Vielen Dank !!! Hat super geklappt !!!

Bernd
slowhandbernd
 
Beiträge: 268
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:57
Wohnort: Barmstedt -S-H

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon EricsBadge » Mi 11. Jul 2018, 17:17

Habe heute dieses Foto auf einer internationalen EC Facebookseite gepostet.
Man glaubt es nicht - Marcy Levy hat es gesehen und mir geantwortet!
Dateianhänge
EC_2018-07-08 Marcy Detroit.jpg
EC_2018-07-08 Marcy Detroit.jpg (386.49 KiB) 743-mal betrachtet
EC_2018-07-08 Levy Answer!.jpg
EC_2018-07-08 Levy Answer!.jpg (208.37 KiB) 743-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Wer kommt denn alles am 08.07. in den Hyde Park ?

Beitragvon Webmaster » Mi 11. Jul 2018, 17:29

Tolle Berichte und @EricsBadge, tolles Foto von EC!!
Webmaster
Administrator
 
Beiträge: 115
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 13:29

Re: EC im Hyde Park So 08.07. - Berichte, Fotos etc

Beitragvon EricsBadge » Do 12. Jul 2018, 19:21

Eric & Marcella Backstage im Hyde Park. Schönes Foto...
Dateianhänge
EC_2018-07-08 Hyde Park Marcella.jpg
EC_2018-07-08 Hyde Park Marcella.jpg (120.65 KiB) 672-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC im Hyde Park So 08.07. - Berichte, Fotos etc

Beitragvon EricsBadge » So 15. Jul 2018, 19:28

Eines der absoluten Highlights im Hyde Park: The Core mit und von Marcella Detroit

https://www.youtube.com/watch?v=CD7UZqIfK6A
Dateianhänge
EC_2018-07-08 Hyde Park The Core.jpg
EC_2018-07-08 Hyde Park The Core.jpg (249.63 KiB) 550-mal betrachtet
EricsBadge
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC im Hyde Park So 08.07. - Berichte, Fotos etc

Beitragvon musikjojo » So 15. Jul 2018, 21:16

Servus, die Drummerin von Santana ist nicht seine Tochter sondern seine Frau. :lol: Diese Rocklegenden sind vielleicht Schwerenöter. Ansonsten schöne Berichte von euch.

Jochen
musikjojo
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 19:15

Re: EC im Hyde Park So 08.07. - Berichte, Fotos etc

Beitragvon layla » Mo 16. Jul 2018, 10:33

Ein toller Bericht mit super Fotos im niederländischen BluesMagazin

https://www.bluesmagazine.nl/verslag-eric-clapton-friends-british-summer-festival-hyde-park-london-8-juli-2018/

Gruß
Layla
“When the power of love overcomes the love of power, the world will know peace.” (Jimi Hendrix)
Benutzeravatar
layla
 
Beiträge: 849
Registriert: Do 5. Jan 2012, 01:22
Wohnort: Nahetal

VorherigeNächste

Zurück zu Clapton on Tour

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast