EC Budokan Tokyo April 2019

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews
EricsBadge
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von EricsBadge » Mo 15. Apr 2019, 12:54

Recht gute Audio-Aufnahme "LAYLA" vom Samstag.

https://www.youtube.com/watch?v=XC-aks6 ... 7wPbIiICCw
Dateianhänge
EC_2019-04-13 Layla!.jpg
EC_2019-04-13 Layla!.jpg (125.7 KiB) 350 mal betrachtet

EricsBadge
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von EricsBadge » Mo 15. Apr 2019, 13:17

Leider kein "Layla" electric am zweiten Tag.
Leider auch wieder "Hight Time" am Ende.

15 April 2019 Set List
01. Pretending
02. Key To The Highway
03. Wanna Make Love To You
04. Hoochie Coochie Man
05. I Shot The Sheriff
06. Driftin'
07. Nobody Knows You When You're Down And Out
08. Tears In Heaven
09. Layla (acoustic)
10. Running On Faith
11. Badge
12. Wonderful Tonight
13. Crossroads
14. Little Queen Of Spades
15. Cocaine
16. High Time We Went (encore)

Benutzeravatar
Squonk
Beiträge: 351
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Gießen

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von Squonk » Mo 15. Apr 2019, 13:33

Hab's auch gerade gesehen... Oh Mann - das wertet den Set doch erheblich ab. Mir hängt High time dermaßen zum Hals raus. Was Layla angeht: Hoffe, sie probieren das nochmal elektrisch.
Zuletzt geändert von Squonk am Mo 15. Apr 2019, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

EricsBadge
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von EricsBadge » Mo 15. Apr 2019, 14:31

Eric am zweiten Tag.
Dateianhänge
EC_2019-04-15 Budokan.jpg
EC_2019-04-15 Budokan.jpg (316.08 KiB) 332 mal betrachtet

gooseman
Beiträge: 328
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von gooseman » Mo 15. Apr 2019, 15:07

darkstar90 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 23:50
Before you accuse me als letzten Song vor der Zugabe, wann bitte gab es das schon mal....Die RAH wartet schon auf diese Setlist!!!
Und schon ist es raus...

chrisffm
Beiträge: 258
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 15:34

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von chrisffm » Mo 15. Apr 2019, 17:20

Evtl. haben sie die Setlist spontan geändert und Layla akustisch statt elektrisch gespielt.
Auf instagram gibts nämlich folgendes Foto der Setlist:

https://www.instagram.com/p/BwR4mq2nD0w/

Benutzeravatar
Squonk
Beiträge: 351
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Gießen

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von Squonk » Mo 15. Apr 2019, 18:20

chrisffm hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 17:20
Evtl. haben sie die Setlist spontan geändert und Layla akustisch statt elektrisch gespielt.
Auf instagram gibts nämlich folgendes Foto der Setlist:

https://www.instagram.com/p/BwR4mq2nD0w/
Mal sehen, was es dann am 3. Abend gibt... Die elektrische Layla da hinten als Closer wäre schon sehr geil.

Benutzeravatar
smile07ec
Beiträge: 692
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von smile07ec » Mo 15. Apr 2019, 20:05

Squonk hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:33
Hab's auch gerade gesehen... Oh Mann - das wertet den Set doch erheblich ab. Mir hängt High time dermaßen zum Hals raus. Was Layla angeht: Hoffe, sie probieren das nochmal elektrisch.

Bin 100 % Deiner Meinung, besonders was "High Time..." angeht. Ich kann's nicht mehr hören! Hoffen wir mal das Beste für Mannheim etc. Zumindest bewegt sich mal wenigstens ein klein bisschen was.

LG Petra
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen Astrid Lindgren

EricsBadge
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von EricsBadge » Di 16. Apr 2019, 08:34

Ja, "High Time We Went" ist auch für mich das schlechteste Finale, was Eric spielen kann.
Aber wir sollten letztlich nicht zu kritisch sein, mit dem was er gerne spielen möchte.

Ich habe im Netz einen Beitrag gelesen, der stammt von einem der wohl profundesten Kenner von
Eric's Musik, sowohl was seine Gitarren, als auch was seine Historie angeht.
Dieses Statement möchte ich hier mal zur Diskussion teilen.
Der Autor ist aus Finnland, hat übrigens schon 1969 das Blind Faith Konzert in Helsinki gesehen,
und folgt Eric's Karriere bis heute aufmerksam.


"There's nothing new about the moaning over EC's choice of songs. It's been around all the way throughout his career:

Even in the days of Cream people we're complaining, that they didn't play enough straight blues.
During Blind Faith, Derek & Dominos and all through the 70's they we're shouting for Cream hits
and when finally in mid 80's Eric started performing them, he was accused of selling out with Cream's classics.

In the early 90's people didn't like him playing so much new material from August and Journeyman
and many hated him playing Unplugged. When he did 3 years of incredible blues concerts, people we're disappointed,
because he didn't play Wonderful Tonight and Lay Down Sally and straight after that,
those musically fabulous Pilgrim and Reptile-tours we're once again criticized for too few blues and Cream numbers.
And of course after Internet came the moaning over setlists has grown to horrendous dimensions.

I mean, there's no way an artist, who has recorded hundreds of songs, can satisfy the needs of
every nostalgic person in the audience... AND he shouldn't!!! He should play just the way he wants
after all these years of complaints from criticizing "fans".

EricsBadge
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC Budokan Tokyo April 2019

Beitrag von EricsBadge » Di 16. Apr 2019, 08:53

Budokan, Tokyo 15. April 2019
Dateianhänge
EC_2019-04-15 Budokan.jpg
EC_2019-04-15 Budokan.jpg (346.75 KiB) 231 mal betrachtet
EC_2019-04-15.jpg
EC_2019-04-15.jpg (388.09 KiB) 232 mal betrachtet

Antworten