EC US Tour 2021

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews
EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mo 20. Sep 2021, 15:36

Noch 2 der besseren Songs aus New Orleans: Cocaine

https://www.youtube.com/watch?v=hIvnTgUAhWo&t=132s

und "Got To Get Better In A Little While":

https://www.youtube.com/watch?v=gNaehaLshnc&t=224s
Dateianhänge
EC_2021-09-18 GTGBIALW.jpg
EC_2021-09-18 GTGBIALW.jpg (294.77 KiB) 878 mal betrachtet
EC_2021-09-18 Cocaine.jpg
EC_2021-09-18 Cocaine.jpg (249.86 KiB) 878 mal betrachtet

EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mo 20. Sep 2021, 16:25

Zum Thema Setlist hier ein Kommentar von EC Fan Mitchell Frost aus den USA:

There have been plenty of complaints about the setlist for this tour, which is understandable to some degree.
However, I did a little Sunday afternoon research and here are all the songs Eric has played live at a public venue
since 2015 (not private shows). 43 different songs have been performed with an additional 10 at the Ginger Baker Tribute
and two more "one-offs". Considering the fact that 2020 was mostly a "lost year", in which Eric's European tour was post-poned,
I'd say that 43 songs in 5 years is pretty impressive. The problem with us E.C fans is, that we follow one of the most profilic
artists on earth, who has been performing and recording for 58 straight years.

Somebody Knocking
Key to the highway
Pretending
Hoochie Coochie Man
You are so beautiful
Can’t find my way home
I shot the sheriff
Driftng
Nobody knows you
Tears in heaven
Layla
Before you accuse me
Wonderful Tonight
Let it Rain
Crossroads
Little Queen of Spades
Cocaine
High Time We wentT
Lay Down Sally
Gin House
I dreamed I saw St. Augustine
Next time you see her
Circus Left Town
I will be there
Cypress Grove
Sunshine State
Sunshine of Your Love
Bell Bottom Blues
White Room
The Core
Got to Get Better in a Little While
Wanna Make Love to You
Badge
Five Long Years
Change the World
Holy Mother
Purple Rain
Layla (Electric)
Tearing us apart
Running on Faith
Motherless Children
Kerry
Man of the World
Strange Brew*
I feel free*
Tales of Brave Ulysses*
Sweet Wine*
Blue Condition*
Pressed Rat*
Had to Cry today*
Presence of the Lord*
Well Alright*
Do What You Like/Toad*
(*=Ginger Baker Tribute)

Benutzeravatar
Squonk
Beiträge: 424
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Gießen

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von Squonk » Mo 20. Sep 2021, 17:19

Das Problem ist halt grundsätzlich, dass die Standard-Setlist so gut wie aller regulärer EC-Konzerte seit 2014 größtenteils wie folgt aussieht:

Pretending/ Somebody Knocking
Key To The Highway
Hoochie Coochie Man
I Shot The Sheriff

Driftin'
Nobody Knows You...
Tears In Heaven
Layla

Badge/ Let It Rain/ Got To Get Better.../ Tearing Us Apart
Wonderful Tonight
Little Queen Of Spades
Crossroads/ Cocaine

High Time We Went/ Before You Accuse Me

Positive Ausnahmen: RAH 2019 und das Ginger Baker-Tribute.

Persönlich hatte ich mehr Vielfalt, weil ich glücklicherweise seitdem meist die "richtigen" Konzerte gesehen habe und deshalb auch mal Nummern wie Sunshine Of Your Love, White Room, The Core, Lay Down Sally, Running On Faith, Holy Mother, Motherless Children, Change The World, Alberta, Purple Rain oder Stormy Monday auf die Ohren bekommen habe.

gooseman
Beiträge: 391
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von gooseman » Mo 20. Sep 2021, 23:36

Mal abgesehen davon, dass er im Moment wirklich eine seltsame Aura ausstrahlt.

Was soll er denn machen? Er kommt alle 2-4 Jahre an einen Ort um ein Konzert zu spielen. Vermutlich hält er nur noch 80 Minuten durch. Die Leute zahlen viel Geld für die Konzerte, viele sehen ihn zum ersten Mal. Na, und was soll er dann spielen? Irgendwelche LP Füller aus den Siebziegern? Nein, er setzt natürlich auf die Klassiker. Das weiß man, wenn man sich für EC interessiert, seit 20 Jahren (oder sogar länger). Die Gigs werden teurer und kürzer. Und ein Viertel der Zeit geht für Little Queen of Spades drauf. Warum auch immer. Aber letztlich ist der Mann in Bezug auf Konzerte absolut kalkulierbar. Das ist fair, denn wenn man das weiß, braucht man auch keine großen Überraschungen erwarten. Vor Jahren gab es hier Juchzer, weil er Layla mal wieder im Original gespielt hat. Mehr als Überraschung ist halt nicht drin. Warum auch?

Benutzeravatar
smile07ec
Beiträge: 902
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von smile07ec » Di 21. Sep 2021, 02:43

…und genau solche kleinen Überraschungen sind es doch, über die wir uns freuen - siehe Mannheim. Mehr erwarten wir doch auch gar nicht mehr, aber selbst das ist er ja meist nicht mehr bereit, zu geben.

Und das ist es, was mich so ärgert. Er könnte uns das Bißchen problemlos geben, das uns ein Lächeln zaubert, aber er tut es nicht. Altersstarrsinn?! Das macht mich wütend, denn seine Ticketpreise passt er seiner Leistung nicht an - im Gegenteil! Hier nimmt er aus dem Vollen. Das ist nicht fair!!!

Krieg ich meine Tickets noch los, freu ich mich. Wenn nicht, dann hoffe ich auf wenigstens akzeptable Konzerte. Und das war es dann für mich in Sachen EC auch definitiv.

LG Petra

PS: @Dominic 👍Daumen hoch - super geschrieben!
Ich denke, ich muss nach vorn gehen - wo ich noch niemals gewesen bin. Anstatt zurück, wo ich war. Winnie, The Pooh

EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mi 22. Sep 2021, 05:47

Erste Bilder aus Nashville:
Dateianhänge
EC_2021-09-21 Nashville2.jpg
EC_2021-09-21 Nashville2.jpg (468.48 KiB) 675 mal betrachtet
EC_2021-09-21 Nashville1.jpg
EC_2021-09-21 Nashville1.jpg (398.79 KiB) 675 mal betrachtet

Slowhand67
Beiträge: 4
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:56

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von Slowhand67 » Mi 22. Sep 2021, 10:05

Ich bin mehr als fünf Jahrzehnte ein großer Anhänger seiner Musik, aber hinsichtlich seiner Konzerte: Mir reichts!
E.C. hat schon vor Jahren gesagt, dass er Tourneen nicht mag. Dann soll er es doch einfach lassen.

EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mi 22. Sep 2021, 17:14

Zugabe von Nashville (leider wieder "High Time") immerhin mit Marcus King und Jimmy Vaughan.

https://www.youtube.com/watch?v=YNORRGGdaG8
Dateianhänge
EC_2021-09-21 Nashville High Time.jpg
EC_2021-09-21 Nashville High Time.jpg (323.71 KiB) 559 mal betrachtet

EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mi 22. Sep 2021, 17:27

Noch 3 Bilder aus Nashville
Dateianhänge
EC_2021-09-21 Nashville5.jpg
EC_2021-09-21 Nashville5.jpg (377.06 KiB) 549 mal betrachtet
EC_2021-09-21 Nashville4.jpg
EC_2021-09-21 Nashville4.jpg (451.19 KiB) 549 mal betrachtet
EC_2021-09-21 Nashville3.jpg
EC_2021-09-21 Nashville3.jpg (485.98 KiB) 549 mal betrachtet

EricsBadge
Beiträge: 3690
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: EC US Tour 2021

Beitrag von EricsBadge » Mi 22. Sep 2021, 20:55

Dateianhänge
EC_2021-09-22 Nashville Sheriff.jpg
EC_2021-09-22 Nashville Sheriff.jpg (361.63 KiB) 491 mal betrachtet

Antworten