Clapton Tour 2022

Tourdaten, Infos zu Tickets, Fotos und Reviews
Benutzeravatar
Squonk
Beiträge: 427
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:14
Wohnort: Gießen

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von Squonk » Do 28. Okt 2021, 21:52

Brosnan hat geschrieben:
Do 28. Okt 2021, 19:41
Hello,
weiß jemand, wie die Situation bei Eventim aussieht? Ich habe das gesucht aber das steht nirgendwo :?: . Sind die Veranstaltungen im Jahr 2022 nur für 2Gs ? Wird das vom Bundesland entschieden, ob ein Konzert unter 2 G (sehe Hamburg) oder 3G stattfindet oder wird das vom Veranstalter entschieden? Ich habe gut nen tausender investiert für die Konzerte in Deutschland und ich weiß noch nicht, ob der liebe Eric uns den Gefallen tut, vorbei zu kommen. Vielleicht sagt er ab.
In der Waldbühne war ich vor einem Monat bei Tom Jones, galt die 3G Regelung aber ist doch draußen. Wie ist das im Innenraum geregelt?

Grüße
Brosnan
Guten Abend,
ich glaube, seriös kann das jetzt noch niemand wissen. Entscheidend sind die jeweils gültigen lokalen bzw. regionalen behördlichen Vorgaben und das, was die Veranstalter daraus machen. Daher kann es vermutlich keine einheitliche Regelung geben; die kommende Bundesregierung stellt ja auch eine Art „Freedom Day“ für März in Aussicht. Bei Eventim steht für die Genesis-Konzerte, die im März indoor stattfinden sollen und dieser Tage in den VVK gingen, ein Hinweis, der zumindest 2G als Möglichkeit explizit benennt:
Beim Ticketkauf erkennt der Besucher an, dass Veranstaltungen während der Corona-Pandemie eventuell nicht in der gewohnten Form aufgrund der aktuellen, dynamischen Entwicklung stattfinden und es zu kurzfristigen Änderungen der Zutrittsberechtigungen kommen kann. Sollten aus wichtigem Grund, z.B. behördlich vorgegebener Schutz- und Hygienemaßnahmen, bestimmte Anforderungen zu erfüllen sein (z.B. 2G-Regel, Impf- , Genesungs-, oder neg. Testnachweis, Kontaktdatenerhebung), ist der Veranstalter im datenschutzrechtlich zulässigen Rahmen berechtigt, sich diese Nachweise und/oder Erklärungen vom Besucher unmittelbar vor Zutritt zur Veranstaltung vorlegen zu lassen und die Einhaltung vorgegebener Anforderungen zu überprüfen. Es gilt die am Veranstaltungstag gültige Berliner Corona-Landesverordnung und die entsprechenden Einlassbestimmungen des Veranstalters.
Im November wollte ich zu einer skandinavischen Sängerin Ane Brun, wo sich der Veranstalter wegen der Abstandsauflagen für 2G entschieden hat und deshalb nur die Konzerte in Hamburg und Berlin stattfinden können -„mein“ Konzert in Offenbach wurde abgesagt.

gooseman
Beiträge: 396
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von gooseman » Sa 30. Okt 2021, 09:15

Mit dieser Ungenauigkeit werden wir wohl noch eine Weile leben müssen. Gestern habe ich mit einem Arzt privat gesprochen. Der sagte mir, Konzerte indoor wären eigentlich kein Problem, wenn man auf 1G plus gehen würde. Also, alle, die da hinwollen brauchen einen negativen PCR Test - egal ob geimpft oder nicht. Darauf wird es wohl auch hinauslaufen (seiner Meinung nach), wenn die Entwicklung so weiter geht. Es gibt wohl immer mehr Geimpfte, die sich anstecken (sieht man ja seit Monaten auch in England oder Israel).

Die Politik zögert noch, weil sie ja die Impfbereitschaft nicht gefährden will. Aber in der Veranstaltungsbranche wird das wohl schon diskutiert. Man will natürlich einen neuerlichen Lockdown rigoros verhindern. Daher : Nichts genaues weiß man nicht - wie schon seit so vielen Monaten. Das Virus ist wirklich eine Genussbremse.

crash1
Beiträge: 200
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 09:01
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von crash1 » Fr 12. Nov 2021, 13:49

Hallo Zusammen,

Robert Cray platzt der Kragen.
Ich dachte, DB II ist der Tourgitarrist.
https://www.rollingstone.de/gitarrist-r ... h-2378183/

Liebe Grüße
Thomas

Brosnan
Beiträge: 40
Registriert: Di 23. Apr 2019, 00:23

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von Brosnan » Sa 13. Nov 2021, 01:51

Naja ist fest.. Die Konzerte im Sommer können wir vergessen... 2Gs nun..
Das Erscheinen Gottes scheint unmöglich..

https://www.focus.de/gesundheit/coronav ... 0SPbw8S_8c

gooseman
Beiträge: 396
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von gooseman » So 14. Nov 2021, 13:24

crash1 hat geschrieben:
Fr 12. Nov 2021, 13:49
Hallo Zusammen,

Robert Cray platzt der Kragen.
Ich dachte, DB II ist der Tourgitarrist.
https://www.rollingstone.de/gitarrist-r ... h-2378183/

Liebe Grüße
Thomas
... wohl eher der angekündigte Special Guest. Naja, hat sich ja nun erledigt. Es wird einsamer um Mr. C.

crash1
Beiträge: 200
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 09:01
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von crash1 » Do 25. Nov 2021, 06:07

..... mit dem Verhalten noch einsamer.
Jetzt schießt er mit Kanonen auf Spatzen.
Es wird immer skurriler.

https://www.express.de/nrw/duesseldorf/ ... 7817263886

Clapton.de hilft Gabriele P. aus Ratingen wäre vielleicht auch eine Schlagzeile ....... was meint ihr dazu ?

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
smile07ec
Beiträge: 908
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: Clapton Tour 2022

Beitrag von smile07ec » Do 25. Nov 2021, 15:11

Und grad war ich dabei, ihm noch ne Chance zu geben, weil mir die Lockdown Sessions etwas das Gefühl vermittelten, er kriegt noch die Kurve.

Hatte mich auch wieder mit den hier noch rumliegenden Tickets für Berlin und München etwas angefreundet.

Aber scheinbar muss ich es nun akzeptieren, dass Hopfen und Malz verloren ist. Sein Verhalten ist nur noch krank und ich denke, ich bin gut beraten, die Tickets schnellstens zu verkaufen. Kann mir inzwischen nicht mehr vorstellen, dass Zucchero das Konzert mit ihm durchzieht. Ich denke, da laufen bereits Beratungen, aus diesem Vertrag rauszukommen.

Kein normaler Mensch kann EC noch ruhigen Gewissens unterstützen. Das ist kein Bashing, sondern traurige Tatsache!

LG Petra
Ich denke, ich muss nach vorn gehen - wo ich noch niemals gewesen bin. Anstatt zurück, wo ich war. Winnie, The Pooh

Antworten