Konzertabsagen Corona

Gute Musik aus Blues, Rock und R&B
Jovanotti
Beiträge: 8
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:27
Wohnort: Butzbach

Re: Konzertabsagen Corona

Beitrag von Jovanotti » Mo 3. Aug 2020, 20:44

Die D-Tour von Paul Carrack wurde heute abgesagt.

slowhandbernd
Beiträge: 389
Registriert: Do 5. Jan 2012, 10:57
Wohnort: Barmstedt -S-H

Re: Konzertabsagen Corona

Beitrag von slowhandbernd » So 13. Sep 2020, 14:38

Hallo zusammen !

Endlich mal ein Lichtblick.
Am 11. und 12. September 2020 das Guitar Heroes Festival out in the field in Joldelund (nahe der dänischen Grenze in Nordfriesland.
Gerd Juke Joint veranstaltet im Jahr mehrere kleine Festivals. Dieses Jahr aufgrund der aktuellen Lage als open air.

Am 1. Tag waren das Aynsley List - Ben Poole Duo und die Leif de Leeuw Band aus den Niederlanden.
Am 2. Tag dann Aynsley Lister solo, Thorbjörn Risager Trio aus Dänemark und die Blg- Granfelt Allstat Band.
Zum Abschluß gab es dann eine Bluessession mit den 5 Gitarristen.

Sogar das Wetter hat mitgespielt. Es blieb das ganze Zeit trocken.
Insgesamt waren pro Tag 200 Leute zugelassen- als Sitzkonzert.
Günstige Geränke (nur Flaschen) und Essen gab es.
Eintritt war am Freitag 25 Euro und am Samstag 30 Euro.

Ein Rundrum schönes Wochenende mit viel Musik !!!

Viele Grüße

Bernd

EricsBadge
Beiträge: 3335
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 12:16
Wohnort: HSK & Emden

Re: Konzertabsagen Corona

Beitrag von EricsBadge » Sa 26. Sep 2020, 17:37

Lichtblick oder eher nicht?
Van Morrison hat vorgestern im Londoner Palladium ein Konzert gegeben.
Hier drei Bilder vom Abend.
Alles irgendwie komisch, oder?
Ich warte lieber, bis es wieder normale Konzerte gibt, und wenn es Monate dauert...
Dateianhänge
VM 2020-09-25 London P1.jpg
VM 2020-09-25 London P1.jpg (417.48 KiB) 72 mal betrachtet
VM 2020-09-25 London3.jpg
VM 2020-09-25 London3.jpg (331.01 KiB) 72 mal betrachtet
VM 2020-09-25 London2.jpg
VM 2020-09-25 London2.jpg (481.24 KiB) 72 mal betrachtet

Benutzeravatar
smile07ec
Beiträge: 804
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 19:24
Wohnort: bei Nürnberg

Re: Konzertabsagen Corona

Beitrag von smile07ec » Sa 26. Sep 2020, 18:37

Ja, das ist schon komisch und hat mit dem, was wir als Konzert kennen, nicht viel gemeinsam.

Ich bin trotzdem der Meinung, dass es irgendwie weitergehen muss. Warten auf Normalität kann noch sehr lange dauern und hilft weder Künstlern, Veranstaltern, noch uns Kulturbegeisterten. Ich finde, wir sollten langsam wieder beginnen, uns das Feeling eines Liveevents zurückzuholen. Anfangs wird das sicher ungewöhnlich und evtl. auch etwas stimmungstötend sein, aber immer noch besser als nichts. Und gerade Van Morisson kann ich mir gut vorstellen in dieser Location mit wenigen Besuchern, Platz und Konzentration auf das Bühnengeschehen - statt Biergehole. Ich habe gerade das José Feliciano-Konzert vor einigen Jahren im Kopf. Eigentlich wäre ich oben gesessen, aber das Konzert war sehr schlecht besucht und der Veranstalter bat alle Besucher, den Bereich vor der Bühne zu füllen. So saß ich schließlich in der 3. Reihe vor der Bühne. Anfangs war es seltsam, in diesem ungewohnt leeren Saal ein Konzert zu erleben. Oben war alles leer und auch der Saal war höchstens zur Hälfte gefüllt. Trotzdem wurde es ein total schönes Konzert. Die Leute widmeten den Künstlern ihre Aufmerksamkeit und auch Stimmung kam auf. In einem Corona-Konzert würden alle weiter auseinandersitzen, trotzdem kann man es doch genießen. Und Lachen, Klatschen, Schwelgen sieht, hört und fühlt man auch noch 1,5 m weiter.

Es ist ein Anfang. Da müssen wir jetzt irgendwie durch und eben auch Kompromisse eingehen und uns nen Ruck geben. Hier wäre ich sehr gerne dabeigewesen.

LG Petra
Ich denke, ich muss nach vorn gehen - wo ich noch niemals gewesen bin. Anstatt zurück, wo ich war. Winnie, The Pooh

Antworten